Real-Life RPG


 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Alphas
von Renku Fr Jul 05 2013, 20:39

» LASST UNS DAS FORUM WIEDERBELEBEN!
von Shizuko Sango So Jun 09 2013, 16:53

» Zitate raten
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:47

» Toshi lutscht Säcke!!!
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:21

» REALLIFE-ERSATZ!
von Javier Crimson Fr Okt 05 2012, 16:55

Umfrage
Soll der Event "Die Akademie - Schule des Todes" starten?
Jaaa! Starte den Event! Ich will Action!
67%
 67% [ 10 ]
Mh, jetzt nicht. Habe zur Zeit viel zu tun... Vllt. später.
13%
 13% [ 2 ]
Der Event interessiert mich nicht.
20%
 20% [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 15
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Okt 03 2016, 15:55

Teilen | 
 

 Tokyos Krankenhaus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Hatsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 22
Ort : hinter der ecke?

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   So Sep 12 2010, 21:14

Hatsune blieb auf der stelle stehen und bemerkte nicht das die schwester ihr die spritze machte.
Fassunglos sah sie Itehana an die sie mich chii ansprach. "Du ..hast mich Chii genannt? du weisst schon das das ein schweres wort ist für liebste?" sagte sie fassunglos aber dennoch war sie glücklich darüber. Als die schwester wegschritt meinte diese nur. "Ihr könntjetz eigentluch auch gehen der Artz meinte ihr seid beide wieder mehr als nur in ordnung" sagte sie und ging raus. Hatsune sah zu Itehana wärend sie aber noch auf das Bett stand "Wa machen wir jetz?" fragte sie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itehana

avatar

Anzahl der Beiträge : 795
Anmeldedatum : 18.08.10
Alter : 22
Ort : zu hause in Borstel in Schleswig-Holstein

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   So Sep 12 2010, 21:37

Itehana lächelte uns stanf´d af. Sie ging zu Hatsune und küsste sie "Jetzt Hatsune-chii werden wir Sushi essen gehen und uns einen schönen tag zu zweit machen!" sagte sie nach dem Kuss und nahm Hatsune bei der Hand
"Ich liebe dich Hatsune-chii"


"Ich liebe dich Hatsune-chii"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hatsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 22
Ort : hinter der ecke?

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   So Sep 12 2010, 21:42

hatsune lächelte und als Itehana sie per Hand nahm zögerte Hatsune nicht. "Okay mmmhhh" sie freute sich schon drauf.
Plötzlich klingelte ihr Handy. "Huch?" sie nahm ab und hörte kurz zu bis ihr blick sich verzehrte. Sie ging kurz in die Knie und lies das Handy fallen. "Er ist.." ihr blick war terrorisiert den ihr Männlicher bester freund starb gerade. Er war der mit-randalierer und so hielt sie die Hände ans Gesicht. "Wiesoo!!!" schrie sie halb laut und schluchzte. "Jetz ist der..ganze Plan..hin.." jetz würde Itehana wohl erfahren war hatsune machen wollte den der anruf war aus und die sms standen nun da. "verdammt...".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itehana

avatar

Anzahl der Beiträge : 795
Anmeldedatum : 18.08.10
Alter : 22
Ort : zu hause in Borstel in Schleswig-Holstein

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   So Sep 12 2010, 21:54

Itehana sah die zusammenbrechende Hatsune und kniete sich zu ihr runter. Sie umarmte sie von hinten und sagte bloß "Ich weiß, wie es ist, wenn ein Kamerad stirbt... Niemand kann es einem wieder geben...". Itehana las die Sms und ignorierte sie. Sie nahm das Handy auf steckte es sich in die Hose und ging mit Hatsune zusammen nach Hause.

tbc : Itehanas Haus (Hatsu du machst cf-post ^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsu Yamanaki

avatar

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Mi Okt 20 2010, 23:20

cf.:Itoe Familien haus

Katsu wurde eingeliefert und direkt in der Not aufahme behandelt. Es schin nicht weiter schlimmes zu sein daher verband mann sein Bein und brachtet ihn in eines der Ruhe Zimmer. Er schlief tief und fest immerhin war er ja schon lange auf den Beinen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ilona Orikoro

avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 22.09.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Mi Okt 20 2010, 23:31

cf: Itoes Familienhaus

Ilona kam etwas außer Puste beim Krankenhaus an. Sie war die ganze Strecke gerannt und nun war sie etwas erschöpft. Ihre Ohren und ihr Schwanz gingen wieder zurück und Ilona ging hinein. An der Rezeption fragte sie nach Katsu Yamanaki. Die Schwester nickte ihr zu und brachte sie an ein Zimmer. Er könnte schlafen, aber wenn es Ihnen nichts ausmacht, können Sie ruhig rein. Die Krankenschwester erklärte ihr noch, was Katsu fehlte und dann ging Ilona rein. Sie nahm sich einen Stuhl und setzte sich mit dem Stuhl nah ans Bett. Katsu schlief - tief und fest. Aber es war ja auch eine anstrengende Nacht.. Sie lehnte sich in ihrem Stuhl zurück und schlief ebenfalls ein - ganz nah bei Katsu.


~ Miau! ~ I'm a little, dangerous PussyCat... Miau ~
~Onee-chan... Mraur~

Ilona tut.
Ilona Spricht.
Ilona Denkt.

"Böse" Ilona Spricht.
"Böse" Ilona Denkt.



Weiterer Account von Itoe

Ilona's Theme Song
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsu Yamanaki

avatar

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 00:52

Als Katsu erwachte befand er sich in einem ihm unbekanntem bett. alles um ihn war Weiß und so ordentlich. Der Chii Fluß dieses Raumes war mehr als nur gestört. Doch als er sich aufstzen wollte sah er das Ilona neben ihmm schlief. Sie sah so sanft und lieb aus,einfach nur süß. Er wusste das wenn sie hier war das er nichts zu befürchten hatte auch wenn er keine Ahnung hatte wo er war.

Plötzlich schoßen ihm die BIlder wieder in den Kopf. Das eisige Haus, Der verschneite gartenn und der Mann mit der Maske...Nightmare. Sie hatten gekämpft und der Verbrecher konnte fliehen aber das war egal er konnte Ilona und den anderen nichts tun und das war auch schin ein Trost. Doch lag es nicht an Katsu...nein er konnte sie nicht schützen.

Er stzte sich leicht auf und nahm eine Meditations Pose ein. langsam lies er sein Chii in sich kreisen. Er wusste das es nun Zeit war. Seine Momentane Stärke hatte immer gereicht um mit allem fertig zu werden und auch alle zu beschützen die er liebte. doch nun hatte nightmare schon zum zweiten mal ihm das Leben schwer gemacht und er wusste das wenn er weiter bei Ilona bleiben will, er unbedingt stärker werden musste. Er wollte sie beschützen er wollte jeden Moment mi ihr genießen und teilen, war das Liebe. Vieleicht aber auch wenn nicht, seine Momentane Stärke war zu gering, er musste etwas unternehmen. Es wurde Zeit zu trainiren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ilona Orikoro

avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 22.09.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 09:33

Irgendwann wachte Ilona auf. Die Sonne schien noch nicht stark, also etwa früher Morgen. Es saßen ein paar Vögel auf dem Fenstersims vor dem Fenster und piepten sich irgendwas zu. Ilona öffnete müde ein Auge, dann das Zweite. Sie musste erstmal gähnen und sich strecken. Sie musste wieder an das Haus denken.. und an ihren toten Vater. Aber im moment kümmerte sie sich lieber um Katsu. Müde rieb sie sich die Augen. Dann sah sie zu Katsu, der schon wieder irgendwas machte. Es sah aus wie Meditation. Fragend legte sie den Kopf schief und sah ihn an.
Was machst du da, Katsu-kun? Solltest du dich nicht noch einwenig ausruhen?
Sie sah ihn strenger an.


~ Miau! ~ I'm a little, dangerous PussyCat... Miau ~
~Onee-chan... Mraur~

Ilona tut.
Ilona Spricht.
Ilona Denkt.

"Böse" Ilona Spricht.
"Böse" Ilona Denkt.



Weiterer Account von Itoe

Ilona's Theme Song
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsu Yamanaki

avatar

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 11:09

Katsu öffnete die Augen als ihn Ilona ansprach. Ihre sanfte aber leicht strenge Stimme freute ihn.

"Guten Morgen Ilona-chan. Ich hoffe du hast gut geschlafen."
sagte er und streichelte ihr über den Kopf. Sie hatte so sanftes und glattes Haar.

"Mach dir mal um mich keine Sorgen meinem Fuß geht es bestens und ich denke das ich wieder laufen kann."
er drehte sich kurz und guckte sich im Raum um.

"Sag mal wo aind wir eigentlich?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ilona Orikoro

avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 22.09.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 11:19

War einbisschen unbequem.. aber sonst habe ich ganz gut geschlafen... Ilona schnurrte, als er ihr über den Kopf streichelte. Er sagte, sein Fuß wäre wieder okay. Das wusste Ilona ja schon. Sie nickte. Er fragte wo sie wären. Ilona zog skeptisch eine Augenbraue nach oben. Nunja, wir sind in einem Krankenhaus... Nun sag nicht du warst noch nie in einem Krankenhaus! Sie war ziemlich erstaunt darüber.


~ Miau! ~ I'm a little, dangerous PussyCat... Miau ~
~Onee-chan... Mraur~

Ilona tut.
Ilona Spricht.
Ilona Denkt.

"Böse" Ilona Spricht.
"Böse" Ilona Denkt.



Weiterer Account von Itoe

Ilona's Theme Song
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsu Yamanaki

avatar

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 11:31

"Hmm?" Katsu dachte nach."nein ich glaube nicht allerdings war ich schonmal in einem...wie nannten die das..Lazeret.!" er kratzte sich am kopf.
"Dort war auch alles so weiß nur der Boden war anderst und es gab keine Fenster."
Er schaute ihr in die augen.

"Aber icgh denke ich wahr hier kange genug! Ich sollte jetzt gehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ilona Orikoro

avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 22.09.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 11:38

Katsu wollte gehen. Doch Ilona schüttelte den Kopf. Die Ärztin muss sich nochmal dein Bein ansehen und sagen, dass du gehen darfst. Solange musst du noch hier bleiben, Katsu-kun.
Da kam auch schon die Ärztin herein. Guten Morgen, Yamanaki-san. Wie geht es Ihnen? Tut ihr Bein noch weh? Die Ärztin - auf ihren Namensschild stand Dr. Kawashima - ging zu Katsu herüber. Bitte zeigen Sie mir nochmals Ihr Bein. Wenn alles in Ordnung ist, können sie gehen. Aber sie müssen Ihr Bein noch schonen, es war sehr zugerichtet. Die Eissplitter hatten sogar ihren Knochen gestreift. Die Ärztin lächelte Katsu freundlich an.
Ilona lehnte sich in ihrem Stuhl zurück und wartete auf das Ergebnis.


~ Miau! ~ I'm a little, dangerous PussyCat... Miau ~
~Onee-chan... Mraur~

Ilona tut.
Ilona Spricht.
Ilona Denkt.

"Böse" Ilona Spricht.
"Böse" Ilona Denkt.



Weiterer Account von Itoe

Ilona's Theme Song
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsu Yamanaki

avatar

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 11:51

Die Ärtztin kam in den Raum und begrüßte katsu. Das kannte er, im lazaret hatte es Ärtzte gegeben, sie waren zwar nicht so gut wie eine Mikos aber sie sorgten sich um kranke personen, was Katsu sehr zu schätzen wusste. er strekte sein Bein heraus und lies die Ärtztin machen. Hoffentlich würde sie ihn bald gehen lassen, damit er sein Training wieder aufnehmen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ilona Orikoro

avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 22.09.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 11:58

Dr. Kawashima untersuchte sein Bein. Es schien alles gut verheilt zu sein, es waren nurnoch ganz viele kleine Kratzer zu sehen. Gut, Yamanaki-san. Es ist alles gut verheilt. Doch heute müssen sie sich noch ausruhen. Wenig Bewegung. Ist das klar? Die Ärztin wendete sich an Ilona. Sind Sie seine Freundin? Na ja, egal. Passen Sie gut auf ihn auf. Er darf sich nicht zu viel bewegen. Sonst könnte es sein, dass sein Knochen anknackst. Dies wäre eine schlimmere Verletzung, da manche Splitter doch schon tief eingedrungen waren. Die Ärztin nickte weiten zu. Sie können gehen. Wenn Sie wieder Schmerzen haben, kommen Sie wieder her. Die Ärztin ging wieder und verschwand dann.

Ilona schaute Katsu an. Wir können gehen, komm. Aber du hast sie gehört, nicht viel Bewegung! Ilona ging schonmal zur Tür.


~ Miau! ~ I'm a little, dangerous PussyCat... Miau ~
~Onee-chan... Mraur~

Ilona tut.
Ilona Spricht.
Ilona Denkt.

"Böse" Ilona Spricht.
"Böse" Ilona Denkt.



Weiterer Account von Itoe

Ilona's Theme Song
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsu Yamanaki

avatar

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 12:16

Katsu wartete noch bis die Ärtztin den Raum verlassen hatte dann sprang leicht füßig aus dem Bett. Es war ihm ziemlich egal ob die Ärtztin meinte das er sich nicht Bewegen dürfte. Er hatte seinen Fuß gechekt und konnte denau spüren das alles in Ordnung war. Außerdem hatte er nicht viel zeit, er musste sein Training unbedingt noch heite starten. Doch zuerst musste er seine Sachen aus Ilonas Haus holen. Er folgte Ilona zur Tür und hielt sie ihr wieder auf.

" Na dann sollten wir gehen oder? Ich danke dir das du so lange bei mir warst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ilona Orikoro

avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 22.09.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Okt 22 2010, 12:20

Katsu hob ihr die Tür auf und bedankte sich. Ilona winkte nur ab. Ach, kein Problem. Gerne doch. Auf zu mir. Was hast du jetzt noch vor? Da du dich ja kaum bewegen sollst. , fragte Ilona ihn, während sie aus der Tür heraus ging. Sie nahm ihn an der Hand und verlies zusammen mit ihm das Krankenhaus. Zusammen machten sie sich dann auf den Weg zum Haus.

[tbc: Itoes Familienhaus]


~ Miau! ~ I'm a little, dangerous PussyCat... Miau ~
~Onee-chan... Mraur~

Ilona tut.
Ilona Spricht.
Ilona Denkt.

"Böse" Ilona Spricht.
"Böse" Ilona Denkt.



Weiterer Account von Itoe

Ilona's Theme Song
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kota Oyamada

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 21.10.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Do Nov 25 2010, 18:21

cf.:Sushibar
(Kota und Mikoyami)

Mikoyami kam zwar in die Notaufnaheme und man wies Kota an zu warten. Er wusste zwar nichtmal den Namen des Kleinen Mädchens doch er machte sich sorgen um sie. hoffentlich ging es ihr gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikoyami

avatar

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Do Nov 25 2010, 21:12

(cf:Sushibar)

Mikoyami wurde ins Krankenhaus gebracht."Sie muss sofort opperiert werden!" mikoyami wurde in den OPsaal geschoben.Dort verbrachte sie einiege Zeit.bis sie dann auf ein Zimmer gebracht wurde."Du kannst jetzt zu ihr...ihr Zustand isst nicht besonders gut aber sie kommt durch.",sagte die Ärztin. Mikoyami wurde mit Sauerstoff versorgt.Sie atmete sschwer.Man hörte ihre herztöne.Piep,...piep...piep...piep usw.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kota Oyamada

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 21.10.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Do Nov 25 2010, 21:24

Kota saß im Zimmer bei Mikoyami. Das Zimmer war klein und es gab keinerlei andere Betten oder leute. Sie wahr an einige Apperate angeschlossen und und ein EKG gerät zeigte ihren Herz Rythmus an. Die Ärztin meinte zwar ddas es ihr gut ginge aber es sah so aus als ob die kleine gerade aus einer Schlacht kommen würde. Naja im Prinzip war es ja auch so...naja eher ein Gemetzel. Es war furchtbar was dort abging dennoch war er sich sicher all das in Kauf zu nehmen um irgendwan seine Mutation kontrollieren zu können.

"Ich hoffe dir geht es bald besser..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikoyami

avatar

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Do Nov 25 2010, 22:01

Mikoyamis Herz schlug schneller.Sie zuckte mit den Augenbrauen und öffnete ihre Augen.Das Määdchen sah sich um.Sie blickte in das Gesicht des fremden Jungeen."Danke...fürs her bringen...ich hasse Krankenhäuser...",krächzte sie schwach."arum hast du...mich her gebracht?du...kennst mich nicht..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kota Oyamada

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 21.10.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Do Nov 25 2010, 22:33

"Schön das es dir besser geht. Ich hatte angst das dir was passiert ist und ich weiß nicht ich hielt es für meine Pflicht. Ach ich hab mich noch gar nicht vvorgestellt. Mein name ist Kota Oyamada." Er ließ seine Hand auf ihren Kopf sinken und streichelte sie sanft. Sie wahr ja immmerhin ein Kind und er machte sich sorgen um sie. Sah wohl komisch aus da er immerhin so aussah als wäre er genau so alt wie sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikoyami

avatar

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Nov 26 2010, 15:54

Mikyomami lächelte.Sie fand es schön endlich mal wieder gestreichelt zu werden."Danke...ohne dich gings mir nicht so gut!Ich bin Mikoyami."Das Mädchen setzte sich hin.In diesem Moment ging die Tür auf und der Doktor kam herein."Ah guten Tag ihr zwei.Ich bin der Oberarzt hier.So...bist du der Freund des kleinen Mädchens?...Wie aauch immer oh Fräulein Youkai sie sitzen ja schon und ihre herztöne sind ganz normal und sie atmen selbstständig." Der Doktor untersuchte sie kurz und nahm ihr die Sauerstoffmaske (?) ab."Sehr gur sehr gut also ihr Zustand ist stabiel.ich rate ihnen noch im Bett zu bleiben.wir werden sie drei Tage hier behalten bis dahin sind die OPnarben auch verheilt und ihr zustand hat sich bis dahin bestimmt verbessert.Einen schönen Tag euch beiden noch!" Der Doktor verließ den raum.Mikoyami umarmte Kota."Vielen Dank!!!" Dabei lief ihr eine Träne die Wange hinunter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kota Oyamada

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 21.10.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Nov 26 2010, 17:40

Er war beruhigt al der Artzt plötzlich zu ihnen sagte das es Mikoyami besser ging. Er drehte sich zu ihr.

"Mikoyami ist ein schöner Name."
als sie plötzlich ihm um den Hals fiel erstartte er. Natürlich wollte sie sich nur bedanken doch es durchzuckte ihn. Sein Körper wurde ganz Flau und sein Herz begann zu rasen. Das war allerdings weder nervosität noch aufregung , das wusste e. Denn vor nicht all zu langer Zeit hatte er dieses Gefühl schon einmal gehabt. Er stürtzte zu boden und hielt sich den Bauch vor Schmerzen. Sein rechter arm begann sich merkwürdig zuu bewegen als ob er keine Knochen mehr hatte. Er versuchte auf zu stehen doch er brach zu sammen und hielt sich am Vorhang des Bettess fest welches abriss und ihn unter sich begrub.

"WIeso hier? Wieso jetzt?" dachte er nervös. Es würde nicht lange dauern bis die verwandlung abgeschlossen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikoyami

avatar

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Fr Nov 26 2010, 23:25

Mikoyami ging von ihm runter."Kota...was hast du?Stimmt was nicht?" Mikoyami fand dass er sich komiscgh verhielt und nahm etwas Abstand.//Argh!Ich bin zu schwach!// Mühsam kletterte das Mädchen ins Bett.//Kota bewegt sich ganz komisch...was ist mit ihm los?// Mikoyami bekam Angst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kota Oyamada

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 21.10.10

BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   Sa Nov 27 2010, 00:19

Kota spürte das es vorbei war. Die Verwandlung war abgeschlossen, das war nun insgesamt das dritte mal. Er hatte keine lust unter der dem vorhang hervor zu kommen da er sich schon denken konnte was passiert war. Langsam kroch er unter dem Vorhang hervor und mann konnte sehen was passiert war. Seine Haare waren schulterlang und weiß und sein Körper zart und schmal. Für Mikoyami musste es sein als ob sie in einen Spiegel schauen würde. Seine Mutation hatte dafür gesorgt das er sich in ein Abbild von Mikoyami verwandelt hatte. Das war zwar nicht das erstemal das er ein Mädchen war doch es war ihm schon jetzt furchtbar unangenehm.

"Naja ich würd nicht sagen das alles stimmt. Tut mir leid." jammerte er mit Mikoyamis hoher Stimme.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tokyos Krankenhaus   

Nach oben Nach unten
 
Tokyos Krankenhaus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hafen von Water Seven
» Keine kürzung RGL bei Krankenhausverpflegung SGB XII SG Detmold Sozialgericht Detmold S 2 SO 74/10 , Gerichtsbescheid vom 01.06.2010 , Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen L 12 SO 321/10 NZB ,Nichtzulassungsbeschwerde eingelegt am 28.06.2010.
» Dallas Newsflash Ausgabe 17
» Krankenhaus II
» Carrie Fisher im Krankenhaus & Kondolenz-Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Real-Life RPG :: InRPG :: Tokio - Stadt der vielen Gesichter :: Tokio - Stadtzentrum-
Gehe zu: