Real-Life RPG


 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Alphas
von Renku Fr Jul 05 2013, 20:39

» LASST UNS DAS FORUM WIEDERBELEBEN!
von Shizuko Sango So Jun 09 2013, 16:53

» Zitate raten
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:47

» Toshi lutscht Säcke!!!
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:21

» REALLIFE-ERSATZ!
von Javier Crimson Fr Okt 05 2012, 16:55

Umfrage
Soll der Event "Die Akademie - Schule des Todes" starten?
Jaaa! Starte den Event! Ich will Action!
67%
 67% [ 10 ]
Mh, jetzt nicht. Habe zur Zeit viel zu tun... Vllt. später.
13%
 13% [ 2 ]
Der Event interessiert mich nicht.
20%
 20% [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 15
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Okt 03 2016, 15:55

Teilen | 
 

 Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Masahiro Sarukami



Anzahl der Beiträge : 485
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 25
Ort : Halle

BeitragThema: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 12:12

Es ist schon einige Wochen her seitdem Korusaru abtrünnig geworden ist und sein Dorf verlassen hat. Die Gründe dafür sind das er des Verrates Beschuldigt wurde, was allerdings nicht zutrifft. Er war unschuldig, musste aber trotzdem aus seinem Dorf fliehen um den prozess zu entgehen. Zuvor war Korusaru bei den ANBU gewesen und hatte eine Verschwörung innerhalb von den ANBU aufgedeckt. Leider wurde ihm die Schuld in die Schuhe geschoben, seitdem ist er auf der Flucht. Zur Zeit befindet er sich immer noch im Feuerreich, würde aber bald die Grenze erreichen. Im Moment durchquerte er eine öde Landschaft. Vor Jahren soll ihr ein Kampf gegen Akatsuki stattgefunen haben (Hidan und Kakuzu vs Team Kakashi). In der Nähe dieses Ortes soll sich auch der Wald des Nara-Clans befinden, doch der war nicht sein Ziel. Korusaru war ein junger Mann mit weißen Haaren, der schon lange seine Konoha-Uniform abgelegt hatte. Nun trug er eine eher altmodsiche Ninja-Kleidung welche sich unter einem Umhand befand. Er ging so an den Öden und knochigen Bäumen vorbei und pfeifte vor sich hin.


Der Sinn des Lebens ist es deinem Leben einen Sinn zu geben. Ein Leben ist zu kurz um jemand anderes zu sein, entscheide wer du sein willst du lebe sein Leben so wie du es möchtest. Aufopferung ist eine Kraft, die nur wenige von uns finden. Einige würden es jederzeit tun, andere nur wenn es angebracht ist und dann würden es andere nie tun. Diese Eigenschaft macht uns zu den Menschen die wir sein wollen oder die wir hofften nie zu sein.

Masahiro "Redet""Denkt" Masahiros Stimme *klich*
Masahiros Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 12:22

Momoko hatte alles vorbereitet. DIe Fallen waren aufgestellt und auch ihr Ziel schine sich langsam zu nähern. Das war ein guter Zeitpunkt ihr neues Schwert zu testen. Sie hatte erst gestern den Auftrag von Konoha bekommen einen Abtrünnigen Ninja zu finden. Konoha war in einer wirklich erbärmlichen Lage dafür das sie andere Ninjas anheuern mussten. Aber das war Ok sie war selber nur noch einSöldner...desweiteren hatte sie gehofft das die Person die sie traf Daisuke sein würde..leider war das nicht der Fall doch es würde ausreiche so meinte sie. Ruckartig wurde sie aus ihren Gedanken gerissen als sich ihr Ziel näherte. Korusaru. Ein Abtrüniger Shinobi aus Konohagakure. Es würde ihr eine Freude sein ihn aus den Weg zu räumen. Sie sprang direkt auf einen der alten und verottetn Bäume der Wüste in der sie sich gerade befanden. Er hatte sie garanteirt schon bemerkt doch das war ihr egal sie richtete ihre Hand nach vorne um ihr neustes Spielzeug auszu probieren. Dierekt aus dem Ärmel erschien eine art Minnie Gatling(Keine ahnung ob ich das richtig geschrieben hab) Sie legte ihre Finger darauf und beschwor eine Reihe aneinader gelegte Kunais die WIe ein Magazin in dei Waffe gelegt wurden. Dann begann das Dauer Feuer auf Korusaru mit knapp5 Kunais Pro sekunde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 12:34

Korusaru blieb kurz stehen und schnüffelte. Er roch jemanden und er war ganz in der Nähe. Allerdings wusste er nicht genau von wo er war, dazu hätte er noch eine Weile gebraucht. Doch er hörte ein kurzen Klacken und drehte sich um. Da flogen von einem Baum aus unzählige Kunais auf ihn zu. Keine Zeit um großartig auszuweichen. Korusaru reagierte schnell, er brauchte dafür keine Fingerzeichen, denn er nutzte das Doton: Moguragakure no Jutsu und verschwand sofort im Boden. Unter der Erde bewegte er sih mit ungeheurer Geschwindigkeit vorwärts, für seinen Angreifer nicht sichtbar. In der Zeit unter der Erde überlegte er.

"Das ging aber schnell, hätte nicht gedacht das man so schnell jemanden auf mich ansetzen würde. Ist das einer von den ANBU´s oder ein anderer Konoha-Nin? Egal jedenfalls weiß ich jetzt wo sie ist.", dachte er und kam hinter dem Baum vor auf dem sich sein Angreifer befand. Er schlug mit seiner Faust gegen den Baumstamm, worauf dieser komplett zersprang. Zwar hatte Korusaru von Natur aus eine sehr hohe Körperkraft, doch bei diesen knochigen Bäumen war es keine Kunst sie so leicht zu zerstören. Während der baum einstützte sprang er leicht zurück um nicht von den herunterfallenden Baumstücken getroffen zu werden, immerhin waren diese Bäume sehr groß. Er sah so auch kurz seinen Angreifer, eine Frau.

"Nanu, wer ist denn das?", dachte er laut.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 12:40

Korusaru wich aus wie vermutet und es war ein leichtes für Momko ihn unter der Erdeaufzuspüren da sie selber eine Doton nutzerin ist. Sie drehte sich ruckartig um als er aus der Erde kam und wollte wieder das Feuer auf ihn eröffnen doch hatte sie nicht mit einer derartigen Schlagkraft gerechnet. Der Baum unter ihr zerbarst in Stücke und sie sprang nach hinten und wich mit einem Salto aus. Sie würde erstmal auf Distanz bleiben den diese Kraft könnte ihr noch Probleme bereiten. Schnell Feuerte sie wieder auf ihn um ihm keine Chance zu lassen wieder in den Nahkampf zu gehen. doch die Holz reste des Baumes Floge kreuz un quer und versperrten ihr die sicht. Das war so nicht geplant aber egal er würde schon zu ihr kommen soviel war mal sicher....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 13:11

Sie feuerte weiter auf ihn, es sah aus als würde sie eine Art Mechanismuswaffe zu benutzten. Dieses Ding feuerte sehr viele Kunais auf einmal. Die Holzbruchstücke machten es ihm einfacher auszuweichen. Er zuckte selbst ein Kunai und wehte so einige von denen Wurfmessern, die durchkamen, abzublocken. Er fromte selbst einige Fingerzeichen und legte seine Hand auf den Boden.

"Doton: Dotakami no Jutsu!", sagte er und der Boden zwischen ihr und ihm zerbrach und spitze Felsen rackten aus dem Boden. So wurde wie eine Art Blockade zwischen hinen errichtet und schnitt ihr den Weg ab. So würde er kurz Zeit gewinnen. Er formte wieder einige Fingerzeichen und wartete, das Jutsu würde etwas Zeit brauchen.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 15:39

Wieder ein Doton Jutsu aber das wahr Ok. Nun würde eine Ihrer Fallen zuschnappen. Unter Korusaru klappte sich plötzlich eine Gigantische Bären Falle auf. Sie war gut 1,50 Meter im Durchmesser und würde den Shinobi der grade seine Fingerzeichen gemacht hatte in 2 Teile Teilen.

"Ich wette das dich das nicht trifft aber es gibt mir genug Zeit meinen Nächsten zug zu machen." dachte sie und forte ihrer Seits ein paar Finger zeichen. Schnell erschien ein weiteres Kunai MK doch war es auf eine Art stativ gebaut. Sie drückte es in den Boden so das es bei Gelegenheit auf Ihn feuern würde. Dann machte sie sich daran einige weitere dieser Apperaturen zu Installieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 15:56

Die Bärenfalle Schnappte zu und zerteilte Korusaru in zwei Teile, doch diese lösten sich in Schlamm auf. Das war ein Erddoppelgänger, denn er im Boden erschaffen hatte und statt seiner hochgeschickt hatte. So hatte Korusaru genug Zeit um seine Angreiferin zu finden, da die Informationen des Doppelgängers an ihn gingen. Er schoss hinter ihr aus dem Boden, machte in der Luft einen Salto um kurz Schwung und genugend Cakra in der Fast zu sammeln und schlug zu. Dieser Schlag wurde im Pfad der Erde ausgeführt, allerdings hatte er nur das Chakra in der Hand konzentriert. Das heißt er konnte sich trotzdem noc normalschnell bewegen. Seine Faust raste auf sie zu. Wenn sie nicht ausweicht oder irgendwie sicher abwehrt würde das definitiv ihren gut aussehenden Körper zerschmettern, was irgendwie Schade wäre.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 16:09

"Verdammt ist der schnell!" fluchte Momoko innerlich und gab den MK den Wink zum feuern. ein kurzes Fingerzeichen geügte um die Maschinen in gang zu setzen. Ähnlich wie sie selber vorhin feuerten nun die 3 Geschütze auf Korusaru. Die ersten beiden waren hinter ihm und das 3, welches sie gerade instaliert hatte feuerte auf seine Front. Er würde sich was einfallen lassen müssen um na einer solchen Waffe vorbei zu kommen und seinen Angriff sollte er besser auch abbrechen wenn er nicht zerlöchert werden wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 16:26

Er merkte etwas spät das von allen Seiten Kunais geflogen kamen. Sie schossen auf ihn während er noch im Angriff war. Er dachte nahm an da sie noch eine Weile brauchen würde um diese Dinger fertig zu stellen. Aber da war er wohl doch zu langsam. Da half nur eins: er landete am Boden und musste sich kurz konzentrieren. Sein Chakra in seine Körper leitete er in andere Bereiche um. Das würde sehr knapp werden. Doch die Dinge trafen ihn schließlich doch, oder doch nicht? Die Kunais schossen durch seinen Körper durch als wäre er durchsichtig. Dann verschwand sein Abbild. Korusaru hatte den Pfad gewechselt auf Wind. Und er hatte das Nanpugaku benutzt, wobei er sich so schnell bewegt das es scheint, er hätte seinen Standort nicht gewechselt.
Nun waren die Waffen erstmal dran. Er stand hinter ihr und legte seine Hände auf den Boden.

"Doton: Doryu Taiga.", sagte er und das ganze Gebiet in dem sich seine Gegnerin und die Maschinen befindet wurde mit einer Welle aus Schlamm eingedeckt. Danach legte er seine andere Hand auf den Boden und konzentrierte sich kurz.

"Katon: Hitsuta Okosu! Brenne du Miststück!", meinte er mit einem düsteren Gesichtsausdruck. Er leitete Katon-Chakra aus den Händen auf den Schlamm und entzündete das ganze Schlammgebiet. Mal sehen ob sie da wieder rauskommt.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 16:54

"Ekusso!" fluchte sie als der Typ ihrer Falle entkam und dann das ganze Gebiet in Brand setzte. Schnell legte sie ihrer Hand auf den Boden nach dem sie die entsprechenden Finger Zeichen geformt hatte.

"Doton: Doryu Heki!" eine kleiner Erdwall schoß aus dem boden der ihr gerade genug schwung gab um sich aus dem Gefahren Gebiet ab zu setzen. Sie machte einen Salto und landete auf den Spitzen Felsen de er vorhin herauf beschworen hatte. Ok Doton und Katon also außerdem ist er verdammt schnell. Sie hatte schon einige schnelle Shinobi gesehen abe etwas derartiges erinerte an ein Bunshin oder shunshin no Jutsu. Diese gfeschwindigkeit ohne Jutsu hin zu bekommen schien ihr etwas unrealistisch. sie prüfte es noch mal aber sie befand sich in keinem genjutsu. Aber sie musste weiter machen hier war sie ein viel zu leichtes Angriffsziel und sie würde mehr Zeit benötigen. Schgnell formte sie ein paar finger zeichen und warf dann schnell eine Rauchbombe auf den boden. Dann sprang sie direkt aus der Rauch wolke auf ihn zu schnell rannte sie durch das Feuer durch als würde es ihr nichts ausmachen. Sie zog ein Kunai und ging in den Nahkampf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 17:14

Korusaru sah das sie entkommen war. Sie hatte nicht nur ungewöhnliche Jutsus drauf, sie war auch sehr anpassungsfähig in einer Kampfsituation. Sie wollte nun in den Nahkampf gehen, also gut. Der Nahkampf war Korusarus Parade-Disziplin. Er löste Verbände von seinen Händen, dort konnte man sehen das auf seinen Handflächen sich je ein Siegel befand. Mit ihnen war er in der Lage Ninja-Waffen herbei zu rufen. Er beschwör zwei Nunchakus, doch das waren keine gewöhnlichen Nunchakus. Es waren spezielle Waffen die sein Clan damals verwendete, Ringo-Nunchakus. Sie waren aus Stahl und unglaublich schwer. Doch für Korusaru war es kein Problem sie wie normale Nunchakus herumzuwirbeln. Er wechelte in den Hi no Pasu und sprintete seiner Gegnerin entgegen. Er sprang von oben auf sie zu. Er kämpfte sehr agressiv und direkt mit akrobatischen Manövern, er sprang um sie herum, jonglierte mit den Nunchakus herum, fing sie wieder auf und schlug um sich. Dank dem enormen Gewicht der Nunchakus hatten sie gleich eine enorme Schlagkraft. Mal sehen ob da seine Gegnerin mit ihrem kleinen Kunai mithalten konnte.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 17:45

Nunchaku gegen kunai hies es nun und sie war wild darauf gefasst welche Waffe den Zweikampf wohl gewinnen würde. Sie stürtzte sich eifrig in den nahkampf und schlug los als auch schon ein starker Konter Schlag von korusaru kam. Ein etwas unerwarteter. Das Nunchak traf sie an der hand und stieß diese zurück. Die Hand Bog sich abnorm nach hinten und stand nun im Rchten Wingel zum unterarm. Sie schaute verdutzt darauf doch es schien ihr nichts aus zu machen. sie machte eine kleinen sprung nach hinten um sich aus seinem Radius zu bewegen und pakte ihre Abstehende Hand und Bog sie einfach wieder grade. Ein geräusch das einem verrostetem Tor ähnelte.

"Ich hätte deine kampfkraft nicht so hoch eingeschätzt aber da lag ich wohl falsch. Das wird mir nicht noch einmal passieren." sagte sie und lies eine Klinge aus ihren Armen wachsen. Die klinge fuhr sich aus und schon attakierte sie ihn erneut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   Sa Dez 18 2010, 17:58

Den Nahkampf konnte er erstmal für sich entscheiden, doch etwas war sehr seltsam an der Frau. Das sie vorhin durch die Flammen gerannt ist hat ihn schon gewundert. Doch die Sache mit der Hand eben... jetzt war alles klar. Sie griff ihn mit einer Klinge an ihren Arm an. Er steckte die Glieder der Nunchakus zusammen und steckte dann die daraus entstanden Kurzstöcke zusammen und hatte dann einen 120 cm langen Metallstab, damit sprang er ihr entgegen und parierte ihren Angriff.

"Verstehe, du beherrscht das Metall-Versteck, ein Kekkai Genkai. Senpai hat mir davon erzählt. Dann hat er wohl damals gegen dich gekämpft als er so zugerichtet nach konoha zurückkam. Das erklärt natürlich einiges.", meinte Korusaru zu ihr und sah sich ihr Gesicht genau an. Er stieß sich von ihr ab und sprang von ihr weg. Er beschwor noch ein Nunchaku und steckte es an den Metallstab dran, nun hatte er einen vollkommen Kampfstab (1,80 Meter). Während er in Ruhe an seiner Waffe montierte sprach er weiter.

"Wenn ich mich an Sempai so zurückerinnere, dann musst du eine wirklich starke Shinobi sein. Damals war er um ein vielfaches stärker als ich. Aber dennoch glaube ich das ich dich besiegen kann."


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 14:00

"Du bist also ein Schüler von daisuke-kun? Interessant allerdings wird dir das auch nicht helfen um ehrlich zu sein werde ich es dir um so schwerer machen da ich nun weiß das du sein Schüler bist. Ich wollte nicht mein volles Potential einsetzen aber jetzt bin ich überzeugt." sie strekte ihren Arm aus und aus dem Ärmel schnellte ein Schwertgriff.

"Da du sein Schüler bist wirst du ja sicherlich wissen was das hier ist oder?"
sie leitete ihr Chakra in das Schwert und eine Gelbe klinge aus Raiton Schoß aus ihr. Sie lies die Klinge kurz durch die Luft gleiten und mann hörte die Luft unter der Elektrizität surren.

"Mal sehen ob du es wirklich mit mir aufnehmen kannst."
und schon stürzte sie sich auf ihn und ging wieder in den Nahkampf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 14:09

"Daisuke Shinjou. Ja, er hat mich kurzzeitig unterrichtet. Als er so zugerichtet zurückkam erzählte er mir viel von dem Metall-Versteck. Ich hatte keine Ahnung woher er das alles wusste...", erzählte er als sie plötzlich einen Schwertgriff hervorzog aus der eine Raiton-Klinge hervorkam. Natürlich wusste er was das war. Er hatte es noch nie gesehen, er hatte nur Geschichten davon gehört, aber er wusste das es das Schwert des zweiten Hokage war. Es sollte doch eigentlich in Daisukes Besitz sein. Da hatte sein Senpai ihm aber einiges verschwiegen. Er schlug mit seinen Stab auf den Boden, worauf der ganze Bereich zwischen ihm und ihr zerschmettert wurde. Er sprang hoch und sah aus der Luft auf sie herab.

"...aber da hat er mir wohl einiges verschwiegen. Er hat dem ganzen Dorf etwas verschwiegen.", rief er zu ihr herunter und plötzlich lösten sich die Glieder seines Stabes und man konnte die Kette sehen die alle Glieder zu seinem Stab verband. Er wirbelte die Kette mitsamt den Gliedern aus der Luft von oben auf sie herunter um sie zu fesseln. Selbst zerbrach er sich innerlich den Kopf was Daisuke mit dieser Frau zu schaffen hat.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 16:44

"Du schikst wirklich Metall gegen Raiton in den Kampf? ich hätte mehr erwartet."sagte sie entäuscht und Fing die Kette Mit ihrem Schwert ab. DIe Kette Wickelte sich um das Schwert und sie leitete das Chakra in diie Kette und Schickte das Raiton zu ihm. Sie wusste nicht ob er es würdig war gegen das Schwert des zweiten zu kämpfen aber sie war es dem Schüler von Daisuke irgendwie schuldig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 16:52

Korusaru grinste. Er ließ die Kette los und konzentrierte sein Chakra. Plötzlich verwandelte sich der Kettenstab in einen weiteren Korusaru der das Raiton-Chakra abbekam. Plötzlich sah es so aus als würde er sich in Blitze auflösen würde. Diese Blitze peitschten in alle Richtungen und er stand fast genau vor Momoko.

"Raiton: Kage Bunshin!", meinte er zu Momoko. Mal sehen wie sie da wieder rauskam. Er wusste nichts über das Schwert des Zweiten, er wusste nur das es eigentlich in Daisukes Besitz sein sollte. Was hatte diese Frau nur mit ihm zu tun. Korusaru landete wieder und sah aus sicherer Entfernung zu.

"Senpai hat nie von ihr erzählt. Wollte er sie schützen... oder hat sie ihn irgendwie manipuliert? Nein, das kann ich mir nicht vorstellen. Und wieso hat sie das Schwert, es wurde den Waffenmeistern anvertraut. Hat er es ihr etwa gegeben, ihr einer Abtrünnigen?", grübelte er innerlich.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 18:12

"Eine Raitonkagebunshi? Was hat der den noch alles?" sagte Momoko genervt und lies das Raiton Chakra in das Schwert leiten welches darauf sofort in normales Chakra umgewandelt wurde und ein teil ihres Körpers wurde.

"Eine niedliche Taktik doch gegn mich absolut wirkungslos."
sagte sie und strekte Korusaru der immer noch in der Luft war den Arm entgegen aus dem Plötzlich eine Ketten Kunai geflogen kam.

"Dinton Sunēkuchēn!"
rief sie als das Kunai auf Kurosaru zu flog und aus der Spitze das kunais flogen 5 Weitere Ketten Kunais die sich nun von von Forne,links,rechts,oben und unten auf ihn zu bewegten.

"Und gleich nochmal Dinton Sunēkuchēn!"
rief sie erneut und aus jeden der 5 Kunais flogen 5 weitere also insgessamt kamen 25 Kunai Ketten von allen Seiten auf ihn zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 19:16

OUT: Eigentlich bin ich ja garnicht mehr in der Luft aber ok ^^
Hab ich aber geschrieben das er wieder gelandet ist, und das nutze ich jetzt auch aus.

IN: Ein Kunai-Kettenangriff von allen Seiten nachdem sein Raiton-Manöver fehlgeschlagen ist. Das Schwert kann Raiton absorbieren? Das konnte es laut den Geschichten eigentlich nicht, schließlich wurde es damals von einem starken Raiton-Jutsu beschädigt. Wie war das möglich?

"Senpai, du hast doch sicher damit etwas zu schaffen oder? Dank dir kann ich mein stärkstes Element nicht effektiv nutzen.", dachte er verbittert. Ja, Korusaru verfügte über drei Elemente: Katon, Doton und Raiton. Letzteres ist bei ihm am stärksten trainiert wurden. Aber im Moment müsste er erstmal den Angriff ausweichen. Er nutzte wieder sein Doton und verschwand im Boden. Er kam hinter hier wieder hoch.

"Du hast gegen Senpai gekämpft, dann müsstest du auch das Jutsu kennen.", rief er und dann konnte man sehen das er in seiner Linken Hand eine Spiralkugel aus Chakra konzentriert hatte die er in Momokos Richtung steuerte. Das war das Rasengan.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 20:30

Der Angriff war zu gewagt. SIe hatte sein Erdversteck nicht mit einberechnet das würde ihr jetzt zu stehen kommen. Das Rasengan traf sie voll am Rücken und lies sie durch die Gegend fliegen. Sie krachte gegen einen der Alten Morschen Bäume und lies eine Staub wolke hinter sich. Kurz war es still doch dann konnte man ein etwas eisernes lchen hören.

"Interessant, ja ich kenne dein Rasengan allerdings ist es ehre ein Nachteil da ich deine Techniken kenne aber du meine Nicht. Das Rasengan schein ziemlich mächtig eine Komprimierung an Chakra die offenbar noch in Rotation gebrtacht wird. Interessant und von Hoher durchschlags Kraft allerdings nicht weiter nützlich für dich."
sagte sie und trat wieder aus der Staub Wolke. Mann konnte sehen das Ihr Rücken frei lag da die Chakra Explosion ihre Klammotten zerstört hatten allerdings war darunter nur blankes Metal. Es war verzert von der Kraft des Rasengans doch das war nicht weiter schlimm.

"Dinton..."murmelte sie und wie von allein sezte sich das Metal wieder zusammen. Sie leitete wieder Chakra in die Klinge und hielt nun ihren Arm seitlich von sich.

"Wird zeit das Tempo zu erhöhen!"
sagte sie und aus ihren anderen Ärmel schoß ein weiteres Schwert auch bekannt als das Kusanagie. Mit zwei legendären Schwertern im Anschlag rasste sie auf ihren Gegner zu und ging wieder in den Nahkampf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 20:46

"Ist das das Kusanagi?", sagte er verdutzt als sie ihn wieder angriff. Er beschwor aus seinem Siegel einen kompletten Kettenstab und parierte ihre Schläge. Ein paar Schläge konnte er parieren, dann zerschnitt das Kusanagi ein kleines Stück vom Stab. Korusaru sprang von ihr weg. Er landete auf einem Baum und überlegte kurz.

"Daisuke hat mir doch da mal was erzählt. Der Anwender selbst ist in der Lage Metall zu erschaffen und dieses zu kontrollieren. Seine eigene Materie bleibt unverfälscht, das heißt sie würde sich nur mit Metall überziehen. Aber diese Frau kann sich beliebig verformen. Das heißt also...", dachte er und sprach seinen Gedanken dann laut aus.

"... sie ist ein Metall-Doppelgänger.", sagte er und hatte einen Plan. Er konnte zwar wahnsinnig gut riechen, doch bei Doppelgängern war das so ne Sache, die richen alle gleich. Das heißt das sich das Original hier irgendwo versteckt. Aber zuerst mal zu dem Doppelgänger. Er löste den Kettenstab auf. Er formte schnell einige Fingerzeichen.

"Ja, das Beschwörungssiegel und das Rasengan habe ich von Senpai gelernt. Doch ich habe noch genügend andere Fähigkeiten. Doton: Otoshi Buta!", rief er. Über Momoko einige Meter in der Luft öffnete sich ein Dimensionloch. Aus dem fiel ein riesiger Deckel in Form eines Liegenden Wildschweines direkt uf Momoko. Dieses Jutsu hatte er bei den Anbu gelernt. Es sollte sie einschließen. Das würde sie eine Weile festhalten, Kusanagie und Schwert des Zweiten hin oder her. Er musste etwas Zeit gewinnen. Er sprang nach dem Jutsu hinter den Baum und formte weitere Fingerzeichen.

"Kuchiyose no Jutsu!", rief er.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 22:48

Sie musste grinsen.

"Hast du es also endlich geschnallt? Ich dachte schon du kommst gar nicht mehr dahinter...Daisuke hat es wesentlich früher durchschaut."
sagte sie und schaute auf den Schweren steinernen Gegenstand der da auf sie zu flog.

"Das soll ein schlechter Scherz sein oder?"
sie schlukte kurzer Hand das Kusanagi und das Schwert des zweiten runter und lies die Klinge des Kusanagi dann in ihrem Mund erscheinen. Dann leuchtete schon auf ihrem Rücken das Mal des Fluches und lies die klingen der beiden Schwerter sich vereinen. Blitzschnell verlängerte sich die Klinge des Kusanagi und wurde knapp 10 oder 15 Meter Lang und zerteielte mit in Kombination mmit dem Raiton Chakra einfach das rieseige Schwein.

"Das hätte sich ein Konnohanin eigentlich denken müssen."
meinte sie Spöttisch als die Klinge wieder normal maß an nahm. Sie schaute zu Korusaru der offenbar eine beschwörung versuchte und lies die Klinge so schnell wie ein Geschoß auf ihn zu fliegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 23:02

"Scheiße, so eine verdammte Schlampe.", rief er ihr zu als sie sein Doton-Jutsu verschnitt. Das Kusanagi und das Schwert des Zweiten hätten einige Zeit gebraucht um das Jutsu zu verstören, doch beide zusammen. Sie hat zwei Waffen vereint, in ihrem Körper. Mit so einer Gegnerin hatte er nicht gerechnet. Die Klinge raste auf ihn zu. Wenigstens konnte er seine Beschwörung ausführen. Ein Affe erschien neben ihm. Es war kein anderer als Enma Enkō Ō, der König der Affen. Er sah den Angriff von der Frau. Er packte Korusaru am Arm, und reagierte für ihn. Er benutzte das Kawarini no Jutsu. So entgingen sie ihren Angriff. Sie waren ein Stück von ihr entfernt und versteckten sich hinter einen Baum.
"Was ist los, Koru? Wer ist sie? Sie hätte dich eben töten können.", sagte ihm Enma. Korusaru hörte ihm aber nicht zu. Er schnüfelte, dann grinste er breit.

"Sorry, Enko-sama, aber ich weiß jetzt wo das Original ist. Durch ihr Juin hat sich hier Chakra verändert. Kannst du dich bitte um den Bunshin kümmern? Ich brauche etwas Zeit. Ich helfe dir auch.", sagte er zu dem Affenkönig. Dieser nickte und Korusaru verschwand mit dem Shunshin no Jutsu. Er wusste jetzt wo die echte Momoko war, er hat ihr Chakra gewittert. Enma würde sich nun erstmal um ihren Bunshin kümmern. Enma sprang aus dem Versteck und landete einige Meter vor dem Bunshin. Beim Auftreten wurde er Boden zerschmettert. Der König der Affen, der Vertraute von Sarutobi, dem 3. Hokage, war ein ernstzunehmender Gegner.

"Also gut, Dinton-Nutzer. Ich bin jetzt dein Gegner.", sagte er ernst und machte sich Kampfbereit. Das wird nicht leicht.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 23:37

"Oh...wenn das mal nicht Enma Enko O ist. Der gorße könig der Affen. Ich nehme an du errinerst dich daran." sagte sie und zeigte das Kusanagi das aus ihrem Arm wuchs. Ihr Körper hatte sich nun an das Juin angepasst. An Anrmen beinen und Bauch war sie von einem Blau/Grauen Metall umantelt das offensichtlich vom Schwert Senjus kam. An den Armen wuchsen mehrere dem Kusanagi ähnliche Klinge und ihrer Haare stellten sich lang und stachelig wie ein Igel zurück.

"Es wird Zeit für eine Kleine Revanche."
sie griff sich kurz ans Ohr und sagte:"Er ist zu dir auf den Weg." dann widmete sie sich ihren Gegner.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   So Dez 19 2010, 23:57

Als Enma wieder das Kusanagie erblickte war das wie ein Stich ins Herz. Er erinnerte sich nur zu gut an dieses verfluchte Schwert. Damals als er versuchte Sarutobi davor zu retten und versagte. Diesmal war sein neuster Schützling Korusaru dem Schwert ausgesetzt. Oh nein, nochmal würde er nicht versagen. Er stämmte seine Füße gen Boden und sah sich seine Gegnerin genau an.
"Du hast ja keine Ahnung auf was du dich da eingelassen hast, Mädchen. Dieses Schwert macht nichts als Ärger.", meinte er nur und legte seine Hand auf den Boden. Er beschwor zwei weitere Affen, es waren zwei sehr kleine und alt Aussehende. Er eine war ein Männlicher, die andere eine Weibliche. Es handelte sich um Saruno, auch Affen-Vater genannt und Saruni, die Mutter der Affen. Sie standen in der Affen-Hierachie unter Enma und den Ältesten. Sie waren klein und trugen für ihre größe lange Mäntel. Sie sahen sich um.
"Was sollen wir tun, Enma-san?", fragte Saruno und erblickte die Frau. Enma sah zu den beiden herunter. "Mir helfen Klein-Koru etwas Zeit zu verschaffen. Ich bin nicht mehr der Jüngste und brauche eure Hilfe.", bat Enma die beiden. Saruni nickte und beide Sprangen auf seine Schultern.
"Verstehe, dann los! Konbi Henge!", rief die Affenmutter und die drei vollführten eine Kombinationsverwandlung. Nun waren all ihre Kräfte, Fähigkeiten und Jutsus in einem Körper vereint. Es entstand ein jünger aussehender Affe. Er trug eine Rüstung und sah aus wie eine jüngere Version von Enma selbst.
"Na dann mal los! Katon: Saruwataikaryu no Jutsu!" , rief der neue Affe und schoss aus seinem Mund einen gewaltigen Feuersturm auf momoko. Da ihr Chakra nun auch miteinander Verbunden war waren di Jutsus umso durchschlaggebender.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne   

Nach oben Nach unten
 
Naruto-Fight: Korusaru vs Momoko - Affe von Konoha trifft auf Eiserne Schöne
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Naruto Shippuuden (Neustart)
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» Naruto/Naruto Shippuuden (in Arbeit)
» Naruto Gaiden Chapter 2
» Atarashi Sho (Naruto Rpg)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Real-Life RPG :: OutRPG :: Storys-
Gehe zu: