Real-Life RPG


 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Alphas
von Renku Fr Jul 05 2013, 20:39

» LASST UNS DAS FORUM WIEDERBELEBEN!
von Shizuko Sango So Jun 09 2013, 16:53

» Zitate raten
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:47

» Toshi lutscht Säcke!!!
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:21

» REALLIFE-ERSATZ!
von Javier Crimson Fr Okt 05 2012, 16:55

Umfrage
Soll der Event "Die Akademie - Schule des Todes" starten?
Jaaa! Starte den Event! Ich will Action!
67%
 67% [ 10 ]
Mh, jetzt nicht. Habe zur Zeit viel zu tun... Vllt. später.
13%
 13% [ 2 ]
Der Event interessiert mich nicht.
20%
 20% [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 15
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Okt 03 2016, 15:55

Austausch | 
 

 BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   So Dez 19 2010, 23:12

Langsam wurde sein Glied steif. Seine Hand wurde langsam zur Faust, nicht weil er wütend wurde, sondern um seinen Trieb in den Griff zu bekommen. So gut das Ninjutsu-Training ihm auch die völlige Kontrolle über seinen Körper ermöglichte, auf soetwas wurde er definitiv nicht vorbereitet. Er war schon fast froh als die Bedinung kam und sie kurz aufhörte. Sie brachte sein Essen. Sie fragte nach einem Nachtisch.

"Ähm ich möchte keinen Nachtisch. Fals ich meine Meihung ändere lasse ich es sie wissen.", meinte er freundlich. Und dann fing Hina wieder mit ihrem Fuß an. Am liebsten würde er sie ärgern und gleichem mit gleichem vergälten doch ihr würde es sicherlich gefallen. Das würde er ihr nicht gönnen. Er schob seine Maske etwas nach oben, so das man nur seinen Mund sehen konnte und sonst nichts. So gegann er in aller Ruhe zu essen, unachtet dessen das Hina ihn nebenbei unter Tisch quälte. Er sah zu ihr rüber.

"Du sollst mich doch nicht Taicho nennen. Ich mag das nicht. Und bitte lüg micht nicht an.", meinte er zu ihr. Er ass weiter und überlegte kurz. Er sah nochmal zu ihr auf Er hatte nun eine etwas ungewöhnliche Frage.

"Entschuldige die Frage, Shiva, aber musstest du schon oft töten? L wird dich sicher nicht ohne Grund bei sich haben."


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   So Dez 19 2010, 23:30

Das Essen lenkte BM ziemlich davon ab was Hina tat daher würde sie sich den Spaßigeren Tei für nachher aufheben. Sie nahm ihr Bein wieder runter und schaute ihm zu wie er aas.

"Töten? Ich habe noch nie getötet wisst ihr ich weiß gar nicht wie das geht."
log sie weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   So Dez 19 2010, 23:43

BM war froh das sie aufgehört hatte, nun konnten sich seine... Triebe wieder beruhigen. Aber es störte ihn das sie weiterhin ihn anlog. Er erinnerte sich an die Zeit in der Akadamie in Akio. Sie hatten damals schon viel getötet, gemeinsam. Aber gut, er spielte erstmal mit.

"Noch nie getötet also? Kann ich mir bei einer solchen Art von Frau wie dir ganicht vorstellen... dann hast du sicher andere... Qualifikationen?", meinte er und achtete immer drauf das nicht soviel von seinem Gesicht zu sehen war. Irgendwie war die Situation komisch.

"Wieso glaube ich das ich schon verloren habe... einfach weitermachen, du kriegst sie schon klein... was rede ich mir da nur ein, ich bin am Arsch!!!"


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 00:20

"Glaubst du ich könnte jemanden Umbringen?!" meinte sie mit einem gerade zu Dämonischen und Geisterhaften Gesichtsausdruck als er ihr Vorwarf das sie Lügen würde.

"Ich bin vieleicht eine Lügnerin aber du bist auch einer...verstekst dich hinter einer Maske aber glaubst das ich deinen Mund nicht erkennen würde den ich so oft geküsst habe..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 06:33

Bm seufzte laut. Tja, er hatte es zumindest versucht. Er nahm die Maske ab und zeigte sein Gesicht. Masahiro sah sie etwas verdutzt an.

"Naja, es war etwas zu offensichtlich gewesen, das gebe ich schon zu...", sagte er ehrlich zu ihr. Er wusste selbst nicht was er sich dabei gedacht hatte. Als ob er soetwas vor Hina geheim halten könne. Er verschränkte die Arme und sah sie an. Äußerlich sah er genauso aus wie Masahiro, nur seine Haare waren schwarz und nicht mehr auffällig weiß. Er musste jedesmal seine Haare färben von er für Hinode arbeitete. Es war eine spezielle Farbe, die nicht so leicht rausging. Dazu brauchte er schon ein bestimmtes Lösungsmittel von zuhaus. Also würde er erstmal für den Rest des Abend mit schwarzen Haaren herumlaufen.

"Tja, du wussest es. Und was jetzt, Hina?"


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 17:45

"Ach hör doch auf mit der Nummer ich wusste es bereits seit dem Erscheinen der Yakuza in der Uni. Ich hab gesehen wie du dich Teleportiert hast und konnte mir denken das du es bist. Eine lächerlich schlechte Verkleidung obwohl du ganz niedlich aussiehst mit schwarzen Haaren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 18:03

Masahiro musste leicht grinsen als sie ihm sagte, seit wann sie es wusste.
"Verstehe, du warst auch da und hast mich gesehen. Tja, das Problem ist das du die einzige Überlebende bist die meine Fähigkeiten noch vor der Zeit bei Hinode kennt. So gesehen war es nur eine Frage er Zeit bis du es herausgefunden hättest.", meinte er und war etwas enttäuscht von sich selbst. Aber wenigstens konnte er jetzt er selbst sein. Hier sahs er also nun, in einem... ungewöhnlichen Hotel mit seiner alten Flamme Hina und ass Ramen und trank Wein dazu. An sich eigentlich eine Angenehme Situation, wenn man mal vergisst das seine Ex ihm gegenüber sahs.

"Und deshalb die ganze Aktion hier, um mich dazu zu bringen die Maske vor dir fallen zu lassen?"


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 18:53

"Oh ich will doch mal hoffen das die Maske nicht das einzigste ist das du vor mir fallen lässt." sagte sie kalt und ass weiter. Sie schaute ihn wieder aus ihren Eiskalten Augen an und sagte:

"Weiß deine Freundin was du hier machst?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 19:05

Masahiro nahm ihre Andeutung nicht ernst, was das mit den "fallen lassen" betraf. Hina würde sich doch nicht wirklich an ihn ranmachen, Oder?

"Sie meint das doch nicht ernst oder? Natürlich meinst sie das ernst!", dachte er beunruhigt. Er hatte seine Ramen aufgegessen. Er trank noch ein wenig von dem Wein. Er spürte schon wie es durch den Alkohol in seinem Magen warm wurde.

"Nein, Itoe weiß nicht das ich hier bin. Ich sehe sie so schnell nicht wieder, sie wird von MASB überwacht. Sie weiß aber das ich bei Hinode bin. Sie stört es nicht wirklich...", erzählte er und trank weiter. Während er das Glas an seine Lippen hielt sah er Hina prüfend an.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 20:39

"Hmm..dann sollten wir das wohl für uns behalten was hier passiert oder? Wir wollen doch nicht das der Haussegen schief hängt oder Masahiro-kun?" sagte sie und rückte mit ihrem Ober körper näher zu ihm. Sie schaute ihn eindringlich an. Er hatte keine Chance ihr zu entkommen...

"Wir haben noch viel vor also solltest du schneller Essen."
trieb sie ihn an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 20:51

Masahiro senkte kurz den Kopf, dann sah er sie finster lächelnd an.

"Glaubst du das ich es dir so einfach mache? Du weißt das ich was für Itoe übrig habe, sehr viel sogar. Das hättest du mir fast kaputt gemacht, als du damals bei mir in der WG warst. Das hattest du doch schon alles im Vorfeld geplant oder?", meinte er zu Hina und trank noch einen Schluck Wein. Er war fertig mit seinen Ramen.

"Du stehst doch total drauf mich so sehr zu quälen oder? Nur deswegen diese ganze Nummer hier. Du bist schon ein komisches Mädchen, Hina."


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 21:11

"Komisch? Ich finde etwas wie Rache nicht komisch aber das überlasse ich dir...Fakt ist das ich einiges gegen dich in der Hand habe..nicht nur Itoe gegen über sondern auch anderen...willst du es wirklich aufs Spiel setzen nr wei ich mir ein bisschen Spaß wünsche? Mir solls recht sein. Schon Morgen ...nein...heute könnte dein Gesicht, Das Gesicht des Masahiro Sarukami in den Zeitungen der ganzen Stadt sein...Informationen würden über dich preisgegebne werden von denen du selbst bichts weißt." Ihre Strimme war ruhig und bestimmend, sie lies keinen einzigen Fehler zu und ihre Angriffs Muster wahren Perfekt. Es müsste Masahiro schon total egal sein aber das konnte sie sich nicht forstellen.

"Also? Was wirst du tun?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 21:18

Masahiro legte seine Hand an seine Wange und sah sie genervt an.

"Herrje, du machst es einem echt nicht leicht... kein Grund gleich mit solchen Drohungen um dich zu werfen. Von mir aus, ich sehe schon das ich da nichts machen kann. Dann nehme deine Rache an mir.", meinte er zu ihr. Er stand auf und sah zu ihr unter.

"Also schön, was willst du nun? Ich habe aufgegessen, der Wein ist alle, ich bin satt. Was gedenkst du jetzt mit mir zu tun?", fragte er sie bestimmt. ALs ob er es sich nicht schon denken kann.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 21:38

"Keine Sorge du musst nicht drängel Masahiro-kun ich werde dir noch zeitig genug sagen was du zu tun hast...aber erstmal zum Nachtisch." Sie Nahm die Karte und schaute durch.,..sie war auf der Seite des Special Service auf dem viele der jungen Kellnerinnen angezeigt.

"Du darfst dir eine Aussuchen. Guck nicht auf den Preis ich bezahl alles..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 21:44

Wie jetzt? Masahiro sah sie verdutzt an.
"Nani? Vergiss das mal, sowas werde ich nicht machen, ich such mir da keine aus! Nein, nein, nein. Das lassen wir mal schön bleiben.", meinte er etwas verängstigt und setzte sich wieder hin.

"So einer bin ich ja nun nicht der es mit jeder einfach so tut nur weil sie in einer stilvoll dekorierten Speisekarte steht.", meinte er zu ihr. Für jeden Mann ist das zwar verlockend, aber Masahiro war schließlich vergeben, diese Tatsache löste bei ihm gewisse Hemmungen aus...


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 22:19

"Hmm..du willst nicht? Heißt das die Mädchen hier stehen dir nicht an?" den letzten Teil sagte sie etwas lauter damit es jeder im Restaurante hören konnte. Ein paar entäuschte und verärgerte Blicke trafen Masahiro.

"Die Mädchen hier sind alle von bester Qualität, ich habe manche von ihnen selbst getestet...und es ist für dich Gratis überleg es dir!" flüsterte sie ihm ins Ohr.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Mo Dez 20 2010, 22:42

Masahiro war schon etwas eingeschüchtert als ihn die ganzen Mädchen ansahen. Sie stellte ihn hier als Frauenfeind hin. So viel Gemeinheit in einer solchen Frau.
"Wieso tust du mir das an, Hina... töte mich doch einfach, das würde sehr vieles um einiges einfacher machen", meinte er zu ihr und biss sich auf die Unterlippe. Er sah sich die Karte nochmal genauer an. Es waren so viele schöne Frauen da. Er schloss die Augen. Er würde sich nicht bewusst für jemanden entscheiden. Masa schloss die Augen und tippte dann auch ein Bild. Er öffnete die Augen. Er hatte auf das Cover daneben getippt. Darauf war folgendes zu sehen:

"Amy... tja ist nur ein Cover. Ich glaube kaum das es hier eine Amy gibt. Sowas von Schade aber daraus wird wohl nichts, Chance verpasst.", meinte er leicht panisch und hoffte sich so aus der Sache irgendwie rausreden zu können.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Di Dez 21 2010, 10:11

"Ara ara...Masahiro kun...ich glaube du solltest den Tag nicht vor dem Abend loben! Immerhin hast du gerade auf das Tages Angebot getippt das wird nähmlich immer auf das Cover abgebildet...sag blosd as wusstest du nicht?" fragte sie retorisch...natürlich hatte er keine Ahnung gehabt und sie kannte Amy bereits obwohl sie bisher selber noch nicht in den genuß gekommen war. Eine Schande aber das war schon Ok. Sie stand mehr darauf sich ihr eigenes...Esse...Mitzubringen.

"Bestellung! Wir haben uns für das Tages Angebot entschieden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Di Dez 21 2010, 19:19

Masahiros Kinnlade klappte nach unten. Wie jetzt, das ist das Tagesangebot? Er hatte sozusagen den Hauptgewinn genommen. Innerlich zerbrach er gerade in ein Meer aus tausend Scherben seiner Selbstachtung. Sein Kopf klappte zur Seite, es wirkte als sei er eben gestorben, so fustrierend war es für ihn. Sicher sah es lustig aus, aber ihm drehte sich der Magen dreimal um und schlug wahrscheinlich noch ein paar Saltos.

"Da...da...da..dadadas Tagesangebot?! Wieso bilden die das ausgerechnet so berechenbar auf das Cover? Bitte... erschieß mich...", murmmelte er vor sich hin. Er sahs einfach nur da und badete in seinem zerstörten Rest an Selbstmitleid. Wieso kam immer er in solch blöde Situationen, wieso war Hina so gemein zu ihm? Er konnte nicht mehr, er war körperlich gesehen hinüber.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Di Dez 21 2010, 21:20

"Sie haben mich bestellt mein Herr?" fragte Amy die mit ihrem knappen Maiddress plötzlich hinter Masahiro auftauchte. Sie schaute Fragend zwischen ihm undHina hin und her.

"Ja das haben wir wohl...wir würden dann auch gerne aufs Zimmer gehen wenn es jetzt genehm wäre?"
sagte Hina kalt und etwas arrogant. Sie begutachtete Amy von vorn bis hinten und sie war zu frieden. Genau ihr Typ Frau wenn auch etrwas zu niedlich.

"Selbstverständlich! Folgen sie mir!" sagte siue und verbeugte sich vornehm. Sie brachte die beiden auf ihr Zimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Di Dez 21 2010, 21:40

Dann erschien Amy hinter ihm. Er drehte seinen Kopf herum und sah sich Amy an. Sie war wirklich hübsch und sehr süß... Er wurde leicht rot vor Scharm und sah an ihr vorbei.

"Gezungenermassen ja, ich habe dich, ähm, bestellt. Ich komm mir so schäbig vor...", murmmelte Masahiro in sich hinein. Sie brachte ihn und Hina auf ihr Zimmer. Es war ein niedliches Zimmer in einem sehr bizaaren Style. Masahiro blickte in den Raum:

"Das ist nicht euer ernst oder?", sagte er zu sich selbst. Andererseits, jeder anderer Kerl würde töten um an seiner Stelle zu sein. Er sah zu Amy und Hina.

"Das würde Hina doch nicht wirklich durchziehen oder? Ist sie so hemmungslos geworden? Und wieso gefällt mir das?", dachte er etwas unsicher.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Di Dez 21 2010, 22:13

Eiskalt wie sie war stopß sie Masahiero einfach in das Zimmer da er so unentschlossen im Rahmen stand. Sie ging zu dem Bett und öffnete das Gitter.

"Ach ja das weckt Errinerungen."
meinte sie und strich über das Metall. Dann sah sie zu Masahiro..

"Nur nicht so schüchtern! Du kannst mit ihr machen was du willst. Ich bezal ja alles also hab keine Hemmungen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Di Dez 21 2010, 22:19

Masahiros Kopf drehte sich langsam zu Amy. Er seufzte laut. Masa ging zu Amy und stellte sich vor sie.
"Hör zu, Amy-chan du musst das nicht tun. Ich weiß es ist dein Job aber... du musst nicht.", meinte er zu ihr. Er sah sich um, ihm wurde etwas komisch. Amy war wirklich süß, viele Kerle wollten sie sicher... nur war er eben nicht er Typ von man der sich einfach eine nimmt und sie nach strich und faden durch*****. Unsicher sah er in das Gesicht der Maid.


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentin Shiva

avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 12.11.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Di Dez 21 2010, 22:48

"Machen sie sich um mich keine Sorgen ich mach das hier nur aus Spaß. Also machen sie sich um mich keine Sorgen mein Herr sie brauchen sich absolut nicht zurück halten. Sie brauchen auch keine Hemmungen
zu haben. Wenn es bei ihn beiden in der Bezihung nicht so gut funktioniert dann kann so eine spaßige Nummer wie eine Therapie wirken."
meinte sie freundlich und lächelte ihn an. Hina umarmte ihren Hals von hinten und schaute Masahiro an.

"Jaa schatz. Du bringst es nicht mehr ich brauche etwas Abwechslung."
sagte sie vorwurfsvoll und zwinkerte ihm zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackMonkey

avatar

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   Di Dez 21 2010, 23:04

"Tss... Beziehungen. Ich bin doch nicht mit so einer zusammen.", meinte er zu Amy etwas mürrisch. Hina nährte sich von hinten und machte sich an Amy ran. Sie meinte das er es nicht bringen würde, das war eine klare Kampfansage an seine Männlichkeit.

"Du kleines Miststü... was soll das heißen ich brings nicht mehr?", keifte er sie an. Er vergass kurz mal die Tatsache das er offiziell vergeben war. Masa zog Amy an sich ran mitsamt Hina. Erst zögerte er, dann küsste er Amy doch. AUs den Augenwinkeln sah er trotzdem in Hinas Augen dabei. Er löste den Kuss und blickte etwas verabsehend auf Hina.

"In den zwei Jahren hattest du sicher keinen einzigen Kerl mehr. Deswegen bist du immer hierher gegangen und hast dich mit Mädchen wie Amy vergnügt, stimmts oder habe ich recht, Hina?", meinte er zu ihr. Er strich mit der einen Hand über Amys Rücken und fuhr dann runter zu ihren Hintern, sie hatte wirklich einen schönen Körper. Er küsste Amy nochmal, diesmal mit Zunge. Oje, nun gab es kein zurück mehr.

"Es gab in dem Moment kein zurück mehr als ich Hina wiedergesehen habe..."


Angst ist eine Waffe, genauso wie Schmerz. Man versteht uns nicht, deswegen jagen sie uns.
Fürchte nicht die Waffe, sondern die Hand die sie führt.


BlackMonkey "Redet""Denkt" BlackMonkey´s Stimme *klick*
BlackMonkey´s Theme
[b]Fighting Theme[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud   

Nach oben Nach unten
 
BM und Hina...des einen Leid ist des anderen Freud
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» spielt uns unser unterbewusstsein einen streich?
» Sie hat einen Neuen, erst jetzt wird mir alles klar.
» 3 Tage nach Trennung hat sie einen neuen?
» Hab einen Brief an die Ex geschickt,war das ein Fehler ?
» sie verließ mich und hat einen anderen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Real-Life RPG :: OutRPG :: Storys-
Gehe zu: