Real-Life RPG


 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Alphas
von Renku Fr Jul 05 2013, 20:39

» LASST UNS DAS FORUM WIEDERBELEBEN!
von Shizuko Sango So Jun 09 2013, 16:53

» Zitate raten
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:47

» Toshi lutscht Säcke!!!
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:21

» REALLIFE-ERSATZ!
von Javier Crimson Fr Okt 05 2012, 16:55

Umfrage
Soll der Event "Die Akademie - Schule des Todes" starten?
Jaaa! Starte den Event! Ich will Action!
67%
 67% [ 10 ]
Mh, jetzt nicht. Habe zur Zeit viel zu tun... Vllt. später.
13%
 13% [ 2 ]
Der Event interessiert mich nicht.
20%
 20% [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 15
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Okt 03 2016, 15:55

Teilen | 
 

 Die Anime- und Mangameile - Akibahara

Nach unten 
AutorNachricht
Sayuki Oukami

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 27
Ort : Eberswalde

BeitragThema: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Do Dez 02 2010, 21:08

Sayuki war Shaolan fröhlich gefolgt. Natürlichen sahen sie die Leute Anfangs noch schräg an aber als sie dann Akibahara erreicht hatten legte sich das. Stattdessen hörte sie die Leute darüber tuscheln wie echt sie doch aussah. Wie gut ihr Cosplay seie, vorallem Haare und Ohren und wie toll ihre Kontaktlinsen seien. Sie kicherte und freute sich irgendwie darüber. Hier konnte sie wenigstens teilweise sie selbst. "Shaolan-kun das war wirklich eine grandiose Idee! Ich war noch nie so frei wie jetz vielen Dank!", sagte sie und drückte ihm dankbar einen Kuss auf die Wange und tänzelte regelrecht vor ihm umher und blickte in die vielen bunten Schaufenster. In einem Cosplayshop entdeckte sie dann ein wunderschönes, dunkelblaues Kleid. "Aaaah~", quwietschte sie. "Das ist ja soooooooo~ schön!!!!", meinte si eund hüpfte freudig vor dem Schaufenster hin und her. "Schau doch mal Shaolan-kun ist das nicht schön?! Wenn ich nur Geld bei hätte.... naja selbst wenn. DAS kann ich mir nicht leisten.", sagte sie etwas betrübt und bewunderte weiterhin das schöne Kleid.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shaolan

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 25.11.10

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Do Dez 02 2010, 21:42

"hmmm... probier es doch mal an"das kleid sah wirklich wunderschön aus.zwar war der preis nicht zu verachten,aber shaolan war sich seiner sache doch ziemlich sicher.Wie nebenbei kramte er einen zettel und einen stift aus seiner tasche und kritzelte kurz darauf herum. "Wir nehmen das Kleid,aber sagen sie nichts" stand nun darauf.wenn es passte würde er der kassiererin den zettel inklsive dem geld und etwas geld für die mühe zustecken und das kleid in dem rucksack deponieren.mal sehen wie weit er auf diese art kommen würde.Du bist ja mal verschlagenverrätst du was gehts heut abend badenschon gut schon gut,nicht gleich so extrem...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Oukami

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 27
Ort : Eberswalde

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Do Dez 02 2010, 22:11

Sayuki überlegte erst doch dann lies sie sich von ihm breitschlagen und ging hinein und probierte das Kleid an. Sie zog sich fix um und kam dann ewas verlgene aus der Umkleidekabiene. "Was sagst du Shaolan-kun? Steht es mir?", fragte sie und blickte in den Spiegel. Es sitze wunderbar und das Blau passte wunderbar zu ihren weißen Haaren und den goldenen Augen. jedoch war es für sie selbst schon fast etwas zu verwegen. Dennoch mochte sie es sehr und der Preis war viel zu hoch. "Nach seiner Antwort dazu ging sie erneut in die Umkleidekabiene und zog sich wieder um. Sie hinh das Kleid zurück und verließ zusammen mit Shaolan das Geschäft. Sie gingen weiter die Bunte Straße entlang und Sayuki kam erneut an einem Cosplayshop zum stehen. Erneut erblickte sie ein wunderschönes Kleid in einem Schaufenster. Sofort hatte sie sich in das Kleid verliebt. "Aaaaah~ das ist ja noch schöner!!!!", quwietschte sie und sah dann zu Shaolan. "Gehen wir rein?! Ich will es unbeding anprobieren!", meinte sie und war schon halb in dem Laden verschwunnden und lies sich von der Verkäuferin das Kleid, welches ein Einzelstück war, as dem Schaufenster geben. Sie zog sich um, hatte aber probelem damit die Schnürungen hinten am Kleid alleine zu schließen. Verlegen schaute sie aus der Umkleider hervor und sah sich nach Shaolan um. "Pssst Shaolan-kun, kannst du mir bitte mal helfen.", flüsterte sie und wank ihn zu sich in die Kabiene. Sie hatte ihm ihren Rücken zugewand und deutete mit der Hand auf die Schnürungen. "Würdest du mir bitte helfen beim zu machen. Alleine kriege ich das nicht hin und das ist so Fitzelarbeit ich komme teilweise mit den Fingern nicht ran.", sprach sie leicht verlegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shaolan

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 25.11.10

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Do Dez 02 2010, 22:34

"es steht dir ausgezeichnet!"das kleid sah schön aus,vor alelm da es doch relativ nette einblicke gab, und steckte der Bedienung schnell den zettel und das geld zu.diese fragte gar nicht sondern packte es in einem unbemerkten augenblick in die tasche.Ausgezeichnete bedienung....aber da waren sie aber auch schon auf dem weg zum nächsten laden und mittendrin.Während Sayuki in der umkleide war fragte er schnell nach dem preis.Ihm klappte die kinnklade herunter sich schon sorgen wenn das weiter so geht bin ich pleite bevor ich mich versehe...Er bat sie im stillen sayuki den preis nicht zu nennen,er wollte sie ja nicht schockieren...Da lugte sein engel auch schon wieder aus der umkleide und alle sorgen um das schnöde geld verflogen.ihre bitte jedoch trieb ihm die schamesröte ins gesicht. "nun ähm wenn das öhm okay ist dann ja,dann kann ich dir he-he-helfen"stotterte er ich steh dir bei kleiner kicherte fey innerlich halt den mund.er wurde noch röter und trat zu ihr in die umkleide.dadurch das ihr rücken noch recht frei lag hatte er gute blicke darauf.er mochte ihren rücken...er liebte ihren rücken und alles andere auch.langsam begann er die schüre vorsichtig zu zu machen."halt still"es war friemelarbeit aber die konnte er ja als archäologe.auch wenn er in diesem falle nichts von der hülle(oder der erde) befreite sondern das gegenteil,aber friemeln blieb friemeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Oukami

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 27
Ort : Eberswalde

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Do Dez 02 2010, 22:50

Auch Sayuki trieb diese Aktion die Schamesröte ins Gesicht. Auch wenn es ihr eigendlich weniger unangenehm war, eben mehr nur etwas peinlich. Sie versucht so still zu halten wie nur möglich, damit Shaolan nicht so viel arbeit hatte. "Danke...für deine Hilfe. Eigendlich ist es ja auch egal. Leisten kann ich mir das Kleid ja sowieso nicht. Du kannst also auch gerne aufhören.", meinte sie etwas traurig. Dabei gefiel ihr das Kleid so sehr. Sie sah dann in den Spiegel, welcher in der Umkleide hing. Sie sah sich und Shaolan, welcher mit rotem Gesicht versuchte die Schnüre einzufädeln. Irgendwie gefiel ihr dieser Anblick, sich so mit ihm zu sehen. Se lächelte verlegen. Mochte sie Shaolan vielleicht etwas mehr? Nach so kurzer Zeit. Sie wollte sich noch nicht genau festlegen. Sie war sich unsicher, sie war doch noch nie verliebt gewesen. Doch seit der letzten Nacht wusste sie genau das sie ihn sehr mochte. Er war immer so warm und schenkte ihr Halt. Sie lächelte ihn über den Spiegel liebevoll und irgendwie viel sagend an. Also wolle sie mir ihrem Blick sagen was sie gerade dachte. Als er dann doch fertig war trat sie nochmal aus der Umkleider und drehte sich mit dem Kleid. Es stand ihr unglaublich gut. Sie wirkte wie eine Prinzessin und sogar die Verkäuferin sah zu ihr. "Das Kleid steht dir wirklich wunderbar Kindchen. Du siehst warlich bezaubernd aus.", sagte sie. Die Verkäuferin hatte mitbekommen wie Shaolan mit rotem Kopf in die Umkleide gegangen war um ihr zu helfen und lächelte beide sanft an. "Wisst ihr was wenn ihr es kauft dann bekommt ihr noch ein passendes Outfit für dich mit. Ist das ein Angebot?", meinte sie und blickte zu Shaolan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shaolan

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 25.11.10

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Do Dez 02 2010, 22:55

Shaolan musste sich während sie so in der umkleide waren stark zusammenreißen sie nicht einfach von hinten zu umarmen,fest an sich zu ppressen und nie wieder loszulassen.als die verkäuferin danndas angebot mit dem dazu passenden outfit machte hatte shaolan sogar einen vorwand es zu kaufen."na das wollte ich mir sowieso schon holen,wann kriegt man schon mal so eine gelegenheit?! Wir nehmen es!"langsam gewöhnte er sich an seine kleinen notlügen...nun ja was wollte er machen.es war einfach hoffnungslos für ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Oukami

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 27
Ort : Eberswalde

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Do Dez 02 2010, 22:59

Sayuki wurde leicht rot als die Verkäuferin meinte das ihr das Kleid wirklich sehr gut stehe. Diese machte dann ein unglaubliches Angebot, welches Sayuki nur zu gerne annehmen würde, doch das Kleid schien recht edel und auch recht teuer. Doch Shaolan meinte das sie es nehmen würden.S ie sah ihn verlegen und mit zusammengezogenen Augenbrauen an. "Aber Shaolan-kun ich habe kein Geld dabei um zu bezahlen.", meinte sie und sah ihn verlegen an. "Es ist mir unangenehm das du das bezahlen musst es ist sicher teuer."; sprach sie. Doch dieser lies sich nicht abbringen. Sie umarmte ihn freudig und gab ihm erneut einen Kuss auf die Wange. "Vielen Dank, Shaolan-kun.", flüsterte sie leise und lies ihn dann sein Cosplay anziehen. Als dieser rauskam wirkte er wie ein edler Prinz, der seine Prinzessin retten wollte. "Wow Shaolan-kun du siehst wirklich toll aus!", sagte sie begeistert. "Du bist nun mein Heldenhafter Prinz.", meinte sie und lachte. "Auch wenn du das irgendwie von anfang an warst..wenn auch mit Umwegen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shaolan

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 25.11.10

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Fr Dez 03 2010, 17:10

Shaolan fühlte sich sehr geschmeichelt.also war er nicht nur irgendein parasit oder sowas sondern ihr rettender Prinz.Er überlegte einen moment,dann kniete sich vor ihr hin"na wenn das so ist bist du wohl meine Königin"Das war sie ohne es zu wissen schon seit über einem Jahr gewesen."Ich hoffe der prinz darf seine königin entführen,immerhin haben wir ja noch fast gar nichts gesehen!"es gab noch so viel zu zeigen.Naja zur not können wir ja immer mal wieder hier vorbeischauen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Oukami

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 27
Ort : Eberswalde

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Fr Dez 03 2010, 17:48

Wie er da so vor ihr kniete hätt emn wirklich meinen können das er ein Prinz war. die Kleider passten wirklich sehr zu ihm. Ein Hauch von Rosa huschte ihr über die Wangen und sie lachte. "Oh ja gerne Shaolan-kun. Na dann führet mich mein Prinz.", sprach sie und dann trat erneut die Verkäuferin an die beiden. Sie hatte ein großes Halsband und eine lange Goldkette bei sich. "Hier das gehört auch noch dazu das passt doch gut.", meinte sie lächelnd und legte Sayuki das Halsband um und drückte Shaolan die Goldkette in die Hand. "Perfekt! Ihr seht wirklich wunderbar aus.", meinte sie und Sayuki errötete. "Danke sehr.", sprach Sayuki lächelnd. "Also dann Shaolan-kun komm."; meinte sie lachend und zog an der Goldkette des Halsbandes um ihn hinter sich und aus dem Geschäft zu ziehen. "Also wo gehts nun hin?", fragte sie freudig. Sie war wirklich sehr glücklich und das konnte man ihr auch ansehen. Ihre Augen funkelten regelrecht und ihr Haar glänzte wie flüssiges Silber in der Sonne. Sofort fielen alle Blicke auf die beiden. Ein Raunen ging durch die Leute und ein Quwietschen von allen die die beiden sahen. Zusammen wirkten sie wirklich sehr süß und vorallem wie ein Paar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shaolan

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 25.11.10

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Fr Dez 03 2010, 18:04

Zwar war zu viel aufmerksamkeid schlecht in ihrer situation,aber irgendwie geefiehl sie Shaolan trotzdem.jetzt wo darüber nachdachte...das kann man doch wohl als date bezeichnen oder?hmmm ich glaaaube...das es das ziehmlich eindeutig is du blitzmerker"hmmm ... ich würde sagen wir gehen..."er soppte und drehte sich schnell um.Gerade rechtzeitig um ein besonders aufgeregtes grüppchen zu bemerken wo sich einige besonders mutige angeschichen hatten um die cosplays genauer unter die lupe zu nehmen,einer wollte scheinbar sogar schauen wie die ohren...gemacht waren.Da blinkten die alarmleuchten auf."chrmchrm" räusperte sich shaolan und setze einen verständnissvollen aber doch nicht ganz so freundlichen gesichtsausdruck auf."anschauen ok,anfassen tabu"bei diesem wort griff er nach sayuki und zog sie an seine brust,aus der reichweite des jungen mädchens,etwas was noch ein paar mehr aufgeregte quietscher hervorrief" tut tut mir leid sie sahen nur so echt aus da wollte ich nur mal..."shaolan lächelte."ist doch nicht schlimm,nur solltest du lieber immer erst nachfragen,es ist manchen einfach unangenehm" Er deutete auf den Katzenschwanz des mädchens der doch etwas zu realistisch hin und her wackelte.unter der mütze der kleinen waren vermutlich auch ein paar dazu passende ohren...kein seltener anblick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Oukami

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 27
Ort : Eberswalde

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Fr Dez 03 2010, 18:19

Auch Sayuki bemerkte die Mädchen die die beiden scheinbar beobachtete und ihre Cosplays genau ansahen. Sie lachte und blickte lächelnd zu ihnen. Noch nie haben Menschne so positiv auf sie reagiert. Ein mädchen kam dann ihren Ohren zu nahe und Sayuki musste stark unterdrücken mit diesen nicht zu wackln. Shaolan regelte alles für sie und zog sie zu sich, sie lehnte sich dabei an seine Brust. "Ist schon okay sie sind nur etwas unstabiel. Nicht das sie kaputt gehen.", meinte sie um zu verbergen das ihre Ohren echt waren. Als sie so an Shaolan gelehnt stand quwietschten die Mädchen abermals. "Ihr seit ja sooo~ süß! Und eure Cosplays total toll wollt ihr nich ein Shooting machen? Biiiiitte.", bettelten sie und Sayuki konnte ihnen garnicht wiederstehen, sie mussten ihnen ihren Wunsch einfach erfüllen. "Können wir gerne machen.", meinte sie freundlich und auch ihr war das Katzenmädchen aufgefallen. Sie konnte sie am Geruch erkennen. So gingn sie mit den Mädchen in einen kleinen park in welchen ihnen dann immer gesagt wurde welche haltung sie doch annehmen sollten. Jedes Mal quietschten sie vor Freude auf, wenn sie neu posierten. Sayuki war unglaublich glücklich und ihre Augen leuchtete und funkelten Shaolan vor Freude an. Noch nie hatte sie sich so unbeschwert gefühlt, so frei und das hatte sie nur Shaolan zu verdanken. Sie legten sich auch einmal ins Gras und lagen Kopf an Kopf beieinander, wärend sie von der Gruppe wieder eifrieg Fotografiert wurden. "Aaah ihr seit sooo süüüß", quietschten diese.


Das ganze machte der jungen Mutantin wirklich unheimlichen Spaß, sie strahlte und lachte am laufenden Band. Es gefiel ihr sehr solch schöne Posen mit Shaolan einzunehmen und sich auch eng an ihn zu kuscheln. "Hey na loss kommt küsste uch doch mal!", bat das eine Mädchen mit der Kamera, sofort quwietschten alle und wollten dies ebenfals. "Jaa los küsste uch. Genau küssen küssen.", quwietschten diese freudig. Sayuki lief die Schamesröte ins Gesicht und sie schluckte. Sie sollten sich küssen?! "Naja...es es wäre nur fürs Foto...", dachte sie sich. "Nunja ähm okay.", meinte sie dann und sah Shaolan schüchtern und mit roten Wangen an. Ihr Herz raste wie verrückt und ihr Hände hatte sie schon an seine Brust gelegt. Auch wenn es noch lange kein Kuss war ging das Blitzlichtgewitter schon los und ganz langsam näherten sich Sayukis Lippen denen von Shaolan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shaolan

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 25.11.10

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Fr Dez 03 2010, 18:39

oh mann.... die beiden wurden von dem grüpchen durch den kompletten park geschleift,überall musste photos gemacht werden,alle möglichen posen gemacht werden. aber es gefiehl ihm durchaus.Vor allem das bild das sie machten als die beiden auf der wiese lagen würde wohl einen platz an seiner wand finden,wenn er sie überzugen konnte ihm auch ein exemplar zu geben.Würde dieser tag doch nie enden...

Doch dann kam etwas unerwartetes...Die gruppe wollte ein ganz besonderes bild:ein kussbild.Sayuki kam ihm schon immer näher,sein herz schlog shaolan bis zum hals.Doch kurz bevor sich ihre lippen berührten wand sich shaolan ab."sooo mehr gibts nicht zu sehen" lachte er.Die gruppe war sichtlich enttäuscht,es gab viele beschwerden doch shaolan blieb unnachgiebig.klar war der gedanke so unendlich verlockend,doch er wollte das ihr erster nicht so gezwungen war.sie sollte von sich aus kommen,nicht durch andere dazu gebracht werden.Er konnte sich nicht dazu bringen in sayukis gesicht zu schauen,er wusste nicht was er zu ihr sagen sollte...
Shaolan no baka Ich weiß... ganz offensichtlich nicht...
Shaolan konnte nicht antworten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Oukami

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 27
Ort : Eberswalde

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Fr Dez 03 2010, 19:02

DIe Gruppe war wirklich mehr als nur enttäuscht, allerdings nicht nur die "Fangirls", auch Sayukiw ar etwas enttäuscht. Wo sie doch bis jetzt eigendlich immer das Gefühl hatte das Sayuki für ihn mehr als eine Freundin war. Sie seufzte etwas deprimiert, gab sich aber fröhlich und dreundlich. Er sollte ihr die Enttäuschung nicht anmerken, noch nicht. "Warum hat er abgebrochen? Mag er mich doch nicht?....Wäre es so schlimm für ihn?", dise Fragen rasten ihr durch den Kopf und sie leis leicht ihre Ohren hängen, dies schien jedoch dann ein Mädchen leicht mitzubekommen und sofort stellte sie die Ohren wieder auf. Es sollte ja nicht auffallen das sie echt waren. Die Mädchen waren Vollprofis auf ihrem Gebiet und hatten einen kleinen Mindrucher dabei, an welchen sie nur die Digicam anschlossen und dann das Foto für Shaolan und Sayuki. Diese würde das Foto immer bei sich tragen, damit sie diesen schönen Moment niemals vergaß. Sie verabschiedeten sich von ihren "Fans" und versprachne öfter mal vorbeizuschaun. So ging sie mit Shaolan nun alleine und lächelnd durch den Park. Allerdings sagte sie nichts, Sayuki schwieg. Viel zu sehr war sie in Gedanken versunken, fragte sich ob Shaolan sie überhaupt mochte und wie sehr sie ihn mochte. Die junge Mutantin war verwirrt. Noch nie war sie jeh verleibt gewesen, sie wusste nicht wie sich Liebe anfühlte, wusste nicht ob sie sich in ihn verliebt hatte oder nicht. Ob es normale Gefühle für einen Freund waren oder nicht. "Während wir sie Fotos gemach haben schlug mein Herz wie wild und es hat sich ganz warm angefühlt, es flatterte wie ein junger Vogel.", dachte sie.
Sayuki traute sich garnicht Shaolan anzusehen. Sie war sich so unsicher und befürchtete das er ihr ihre Niedergeschlagenheit ansah und dann fragte was mit ihr war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shaolan

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 25.11.10

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Fr Dez 03 2010, 20:41

Shaolan setzte sich neben Sayuki.Er wusste nicht was er sagen sollte.irgendwie hatte der tag doch einen ziehmlcihen dämpfer bekommen...Einen moment blieb er einfach neben ihr sitzen und starrte auf den boden vor sich.Sag doch was,sag irgendwas.... Eine weile saßen sie so da.Dann seuftzte er."lass uns nach hause gehen,ich mache dir was feines."sagte er mit einem gezwungenem lächeln.sie würden wohl ein andermal wiederkommen,aber heute würde er den tag nicht mehr retten können.aber trotzdem bereute er nicht sie mit hierher genommen zu haben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Oukami

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 13.10.10
Alter : 27
Ort : Eberswalde

BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   Fr Dez 03 2010, 20:49

Zur Antwort nickte Sayuki nur. Sie mochte nicht mit ihm reden, sie wollte nicht das er ihre geknickte Stimme war nahm, denn sie wusste nicht ob sie es schaffen würde ihre Stimme so fröhlich wie zuvor erklingen zu lassen. So ging sie einfach mit einem halbeswegs neutralem Gesichtsausdruck neben ihm her. "Wieso bin ich eigendlich so enttäuscht? Warum tut es mir irgendwie weh das er mich nicht küssen mochte? Bedeutet das das ich was für ihn empfinde? Das meine Gefühle Liebe sind?", fragte sie sich. Sie war jahrelang von der sozial abgeschottet gewesen. Neimand hat ihr beigebracht wie man mit Liebe und Gefühlen umging, wie man sie erkannte. Ihre Eltern wurden von Hinode erordet als diese "nutzlos" wurden. Ihren trost fand sie nur in der Musik, das war es was sie vorerstmal brauchte, Musik. Sie musste irgendwo ihre Verwirrung und ihren Schmerz rauslassen. "Sag...", sprach sie "darf ich wieder in euren Keller? Ich würde gerne wieder spielen."
Ihre Stimme klang gebrochen und man hörte ihre Enttäuschung irgendwie raus, auch wnns ie sich bemühte fröhlich zu klingen. Sie blickte zu Shaolan, lächelte ihn an, auch wenn es nur aufgesetzt war.

OW: Shaolans Haus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Anime- und Mangameile - Akibahara   

Nach oben Nach unten
 
Die Anime- und Mangameile - Akibahara
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Anime Character Searchboard
» ~Anime~
» Anime or Manga Cats
» Besondere Schule :3
» ~Wolfsfight~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Real-Life RPG :: InRPG :: Tokio - Stadt der vielen Gesichter :: Tokio - Südbezirk-
Gehe zu: