Real-Life RPG


 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Alphas
von Renku Fr Jul 05 2013, 20:39

» LASST UNS DAS FORUM WIEDERBELEBEN!
von Shizuko Sango So Jun 09 2013, 16:53

» Zitate raten
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:47

» Toshi lutscht Säcke!!!
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:21

» REALLIFE-ERSATZ!
von Javier Crimson Fr Okt 05 2012, 16:55

Umfrage
Soll der Event "Die Akademie - Schule des Todes" starten?
Jaaa! Starte den Event! Ich will Action!
67%
 67% [ 10 ]
Mh, jetzt nicht. Habe zur Zeit viel zu tun... Vllt. später.
13%
 13% [ 2 ]
Der Event interessiert mich nicht.
20%
 20% [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 15
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Okt 03 2016, 15:55

Teilen | 
 

 Yu-gi-oh RPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Renku

avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 17.08.10
Alter : 22

BeitragThema: Yu-gi-oh RPG   Mi Nov 03 2010, 15:44


Yu-Gi-Oh! Duel Monsters


Story Allgemein


Triff Yuugi und seine besten Freunde Katsuya, Hiroto und Anzu. Sie haben eine Vorliebe für das neuste Spiel das grade durch die Nation fegt welches "Duel Monsters" genannt wird.

"Duel Monsters" ist ein Battle-Card-Game, in dem die Spieler unterschiedliche mystische Geschöpfe gegeneinander in den Kampf schicken. Ausgestattet mit starken Monstern und mächtigen Karten widmen sich Yuugi und seine Freunde total dem Spiel.

Aber diese Karten beinhalten mehr, als sie den Anschein haben...

Der Legende zufolge hat vor fünftausend Jahren im alten Ägypten ein Pharao diese Karten verwendet um ein magisches Spiel zu spielen, welches dem der duellierenden Monster sehr ähnlich ist. Dieses alte Spiel bezog sich auf magische Zeremonien, die abgehalten wurden, um die Zukunft vorauszusehen um so das Schicksal zu beeinflussen. Sie nannten es das "Schattenspiel" - der Unterschied zu heute ist, dass damals alle Monster real waren. Aber das Spiel mit all diesen mächtigen Karten und den mysteriösen Geschöpfen gelangte in die falschen Hände und die Welt war dem Untergang geweiht. Glücklicherweise konnte ein mutiger Pharao das Unglück mit Hilfe von siebenmagischen Totems abwenden.

Heute, in der Gegenwart, ist das Spiel in Form von Kartenspielen wieder belebt worden.

Unterdessen gibt Yuugis Großvater Sugoroku Mutou ihm ein altes ägyptisches Puzzlespiel und sollte es Yuugi gelingen das Puzzle zu lösen, dann würde sich gesamtes Leben für immer verändern. Das Puzzlespiel flößte Yuugi unglaubliche Energien und auf einmal erschien Yuugis anderes ich, Yami-Yuugi!

Kurz darauf erscheint der geheimnisvolle Schöpfer des "Duel Monsters" Kartenspiels, Pegasus J. Crawford und entführt Yuugis Großvater und Yuugi wird in die "Duel Monsters" Kämpfe verwickelt, welche Pegasus angeordnet hatte. Jetzt muss Yuugi auf eigene Faust Kämpfe bestehen und Pegasus besiegen, um seinen Großvater retten zu können.

Wird es Yuugi schaffen? Ist die Hilfe seiner Freunde und sein Glaube an das magische Innere der Karten und die geheimnisvolle Energie seines magischen Puzzlespiels stark genug?

Riesige Monster, mächtige Zauberkraft, die magischen Karten und die alten ägyptischen Legenden machen aus "Yu-Gi-Oh - König der Spiele" eine packende Abenteuerserie.



Yu-Gi-Oh! GX


Story Allgemein


Allgemeines

Nachdem die original Geschichte des Comics komplett nach insgesamt 38 Bänden und 343 Episoden beendet war, wurde Yu-Gi-Oh! GX erstmalig im Jahre 2004 in Japan als Anime ausgestrahlt und knüpfte mit Pharaos Memory und The Ceremonial Battle an die Geschichte aus den Comics an. Als Yami Yugi und dem Mutou Yugi in einem finalen Duell im Ceremonial Battle antreten und Yami Yugi seine Freunde für immer verlässt endet die Geschichte schließlich nach 224 Folgen.

Doch aufgrund des ungemeinen Erfolges wurde die Geschichte mit den Serienablegern Yu-Gi-Oh! Duel Monster Generation Next (GX) fortgesetzt und wöchentlich in Japan ausgestrahlt. Unser Hauptheld dieser Serie trägt den klangvollen Namen Yuki Juudai (Judai bedeutet im Japanischen etwas so viel wie Teenager und Yu so viel wie Fun, Game, Play, während Ki die Bedeutung Festung hat). Zwar knüpft die neue Serie an die Comics an, doch handelt es sich hierbei um eine völlig andere Geschichte die einst Kazuki Takahashi entwarf.

Wie auch immer, hat es den Anschein, dass der Macher des Comics sich ebenso am Charakterdesign des neuen Ablegers beteiligte. Inhaltlich könnte man Yu-Gi-Oh! GX jedoch mit Gi-Oh! Duel Monster Generation Next (GX) vergleichen, da der Plot der ersten Geschichte recht ähnlich scheint – jedoch mit dem Unterschied, dass diese Geschichte nun auf der Duell Akademie spielt. Yami Yugi, Jyonouchi und die anderen Charaktere spielen jedoch keine bedeutende Rolle mehr in der neuen Serie. Dennoch werden sie immer wieder – zumindest namentlich – aufgegriffen.

Die betreffende Geschichte, beschreibt das Leben des Teenagers Yuki Juudai, welcher eines Tages die Karte Hane Kuribo von dem legendären Duellanten Mutou Yugi erbt. Yugi hat so einiges an der Akademie zu lernen und so manches Duell zu bestreiten. Wie viele andere hat auch Yugi den großen Traum die Nummer 1 unter den berühmtesten Duellanten zu werden.





Duel Akademie – Duel Yousei School

Die Duell Akademie wurde einst von Kaiba gegründet. Die Akademie liegt auf einer südlich gelegenen Insel, deren Hauptziel es ist, Duellanten mit besonderen Fähigkeiten zu finden und zu fördern. Um auf der Schule überhaupt erst angenommen zu werden, muss jeder Schüler einen Duelltest und einen schriftlichen Test bestehen. Aufgrund des Ergebnisses des schriftlichen Tests werden die Schüler entsprechend eingestuft, während 1 die beste Note und 100 die schlechteste Note ist. Zudem müssen sich die Schüler sich nach dem schriftlichen Test zu allem Überfluss noch mit ihren Prüfern im praktischen Duell messen. Auch wenn sie das Duell möglicherweise gewinnen, ist es – zum Frust der Schüler – trotzdem möglich, dass sie eine schlechte Note und somit eine schlechte Einstufung erhalten. Insgesamt beinhaltet die Akademie 50 verschiedene Grade. Die Schüler werden verschiedenen Häusern zugeteilt. Bei dem Ersten handelt es sich um Obelisk Blue, dem Zweiten Ra Yellow und das Dritte ist Osiris Red.

Von den einzelnen Schlafsälen handelt es sich bei Obelisk Blue um den Favoriten. Hier landen unter anderem Manjyume June, Marufuji als ach Tenjyoin Asauka. Betreuer dieses Schlafsaals ist niemand als Professor Chronos selbst. Das zweitbeliebteste Haus ist Ra Yellow. Hier landen die neuen Studenten mit hohen Punkten wie beispielsweise Misawa Daichi. Das Haus mit dem niedrigsten Rang ist Osiris Red, wo letztlich die schlechtesten Schüler landen. Hier sind zunächst auch Yuki Judai, Marufuji Sho und Meada Hayato untergebracht.

Zu den einzelnen Schlafsälen gehören verschiedene Anlagen. Alle sind mehr oder minder gut ausgestattet, jedoch gehört Osiris Red zu den Häusern, die vermutlich am schlechtesten ausgestattet sind. Juki landete im Osiris Red, da seine Examensprüfung nicht gerade berauschend war. Mit seinen 110 Punkten gehört er zunächst zu einem der schlechtesten Schülern (obwohl es ihm erfolgreich gelang Professor Chronos im praktischen Duell zu schlagen) – doch dies soll sich im Laufe der Zeit ändern.




Links:
Das Forum
Regeln
Ankündigungen und Wichtiges.


Renku Themen song

"Renku spricht"
//renku denkt//
Renku macht oder verlauf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Yu-gi-oh RPG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Real-Life RPG :: Sonstiges :: Partnerseiten-
Gehe zu: