Real-Life RPG


 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Alphas
von Renku Fr Jul 05 2013, 20:39

» LASST UNS DAS FORUM WIEDERBELEBEN!
von Shizuko Sango So Jun 09 2013, 16:53

» Zitate raten
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:47

» Toshi lutscht Säcke!!!
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:21

» REALLIFE-ERSATZ!
von Javier Crimson Fr Okt 05 2012, 16:55

Umfrage
Soll der Event "Die Akademie - Schule des Todes" starten?
Jaaa! Starte den Event! Ich will Action!
67%
 67% [ 10 ]
Mh, jetzt nicht. Habe zur Zeit viel zu tun... Vllt. später.
13%
 13% [ 2 ]
Der Event interessiert mich nicht.
20%
 20% [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 15
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Okt 03 2016, 15:55

Teilen | 
 

 Der Wald von Tokyo

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
Masahiro Sarukami



Anzahl der Beiträge : 485
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 26
Ort : Halle

BeitragThema: Re: Der Wald von Tokyo   Di Dez 14 2010, 10:50

Masahiros Augen wurden groß als sie das zu ihm sagte. Sie liebte ihn immer noch, selbst nach der ganzen Geschichte? Er gehörte zu der Organisation, die ihren Vater getötet hatte. Er verstand es nicht... er verstand es einfach nicht. Masahiro wusste nicht was er sagen sollte, also nahm er sie in den Arm und drückte sie an sich.

"Ich verstehe nicht wie du mir trotz allem vergeben kannst. Ich habe so viel flasch gemacht in meinen Leben. Ich habe so oft getötet, alles nur damit es anderen Mutanten besser ergeht als mir. Und nun bist du auch noch ständig in Gefahr. Genau das wollte ich dir ersparen, dich genau vor dieser jetzigen Sitatuon bewaren... aber ich habe wieder versagt.", sagte er vor sich hin. Er hielt sie ganz fest, allein der Gedanke das ihr was passieren könnte ließ ihn nicht mehr in Ruhe. Da dieser Gedanke jetzt mehr als nur Denkbar war, war es umso schlimmer.

"Es tut mir so leid, Itoe. Ich habe Mist gebaut..."


Der Sinn des Lebens ist es deinem Leben einen Sinn zu geben. Ein Leben ist zu kurz um jemand anderes zu sein, entscheide wer du sein willst du lebe sein Leben so wie du es möchtest. Aufopferung ist eine Kraft, die nur wenige von uns finden. Einige würden es jederzeit tun, andere nur wenn es angebracht ist und dann würden es andere nie tun. Diese Eigenschaft macht uns zu den Menschen die wir sein wollen oder die wir hofften nie zu sein.

Masahiro "Redet""Denkt" Masahiros Stimme *klich*
Masahiros Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itoe Orikoro

avatar

Anzahl der Beiträge : 539
Anmeldedatum : 07.09.10
Ort : Steefeld, RLP, Dütschland xD

BeitragThema: Re: Der Wald von Tokyo   Di Dez 14 2010, 10:59

Itoe wurde von Masahiro in die Arme genommen. Er drückte sie ganz fest an sich. Itoe legte ihre Arme um ihn. Ein paar Tränen stielten sich aus ihren Augen. Endlich konnte sie weinen...
Weißt du.. , fing sie an zu schluchzen, Nicht nur alleine wegen dir bin ich in Gefahr. Au-au-auch mein Vater hat mich vi-vie-viel in Gefahr gebracht. Mehr Tränen rollten ihren Wangen herunter. Aber es ist mir egal. Es ist mir auch egal ob du viel Mist gebaut hast. Und ich habe keine Angst mehr. Ich habe keine Angst davor zu sterben. Und welcher Mutant ist heutzutage nicht mehr in Gefahr? Ich habe keine Angst. Egal was kommt. Auch wenn ich schon so früh sterben muss... Auch wenn ich in Gefahr bin... Ich scheue meinen Tod nicht... Sie wischte sich die Tränen weg und schaute ihm in die Augen.
Wegen dir bin ich wieder halbwegs wie früher. Du hast mir die spaßige Seite des Lebens gezeigt. Du bist das Beste was mir passiert ist, Masahiro Sarukami. Ich war am Ende. Ich wollte schon so oft sterben obwohl ich immer Angst hatte vor dem Tod. Ich habe schon so oft versucht mir mein Leben zu nehmen. Aber es ging einfach nicht.. Ich war dazu verdammt dieses schreckliche, verfluchte Leben als Mutantin zu leben. Ich war immer alleine, auch wenn meine Familie immer bei mir war. Ich hatte mich ganz verschlossen... Itoe atmete zittrig ein und aus. Doch.. das alles hat mich abgehärtet. Ich bin kein kleines Kind mehr. Ich kann auch auf mich aufpassen. Und so schnell werde ich auch nicht sterben... Und wenn werde ich vielleicht etwas, was ebenso ein verfluchtes Leben führt.. Itoe schmiegte sich an seine Brust und schloss die Augen. Sie lauschte seinen Herzschlag. Er hatte eine ziemlich beruhigende Wirkung auf sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Masahiro Sarukami



Anzahl der Beiträge : 485
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 26
Ort : Halle

BeitragThema: Re: Der Wald von Tokyo   Di Dez 14 2010, 11:10

"Ich werde nicht zulassen das dir jemand von denen was antut. Du wirst nicht sterben, das werde ich einfach nicht zulassen und wenn ich mich am Ende gegen Hinode stellen muss dir zuliebe ist es mir das wert.", sagte er zu ihr und küsste sie auf die Stirn. Sie legte ihren Kopf an seine Schulter. Ihm wurde innerlich total warm und diese Wärme übertrug sich auf Itoe. Als kälteempfindlicher Mensch strahlte er Unmengen an Wärme aus. Er erinnerte sich an Hina zurück, damals hätte er ihr wohl besser dasselbe gesagt... Wie es mit Hina weitergeht wusste er auch nicht. Er stand eine Weile mit ihr da, eng umschlungen.

"Erzähl bitte Kazumai nichts davon, sonst sitzt mir noch das MASB im Nacken. Das würde es nur noch schwieriger machen..."


Der Sinn des Lebens ist es deinem Leben einen Sinn zu geben. Ein Leben ist zu kurz um jemand anderes zu sein, entscheide wer du sein willst du lebe sein Leben so wie du es möchtest. Aufopferung ist eine Kraft, die nur wenige von uns finden. Einige würden es jederzeit tun, andere nur wenn es angebracht ist und dann würden es andere nie tun. Diese Eigenschaft macht uns zu den Menschen die wir sein wollen oder die wir hofften nie zu sein.

Masahiro "Redet""Denkt" Masahiros Stimme *klich*
Masahiros Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itoe Orikoro

avatar

Anzahl der Beiträge : 539
Anmeldedatum : 07.09.10
Ort : Steefeld, RLP, Dütschland xD

BeitragThema: Re: Der Wald von Tokyo   Di Dez 14 2010, 11:15

Itoe nickte nur auf seine Bitte.
Sollten wir vielleicht zurück? Nicht das sich Kazumai und Takeru noch Sorgen machen. Natürlich war ihr bewusst, dass Hina auch noch da war. Aber Hina war ihr egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Masahiro Sarukami



Anzahl der Beiträge : 485
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 26
Ort : Halle

BeitragThema: Re: Der Wald von Tokyo   Di Dez 14 2010, 11:19

Masahiro sah sie an. Er konnte nicht anders, das musste noch sein. Er kusste sie auf den Mund ganz zärtlich. Er hielt den Kuss eine Weile und löschte ihn dann. Es war irgendwie erleichtert, das er es ihr erzählt hatte. Immerhin hatte er wirklich keine Geheimnisse mehr vor ihr.

"Ja, stimmt wir sollten zurück gehen, aber ich darf mich diesmal nicht teleportieren. Wenn sie das sehen, dann gibt das durchaus Probleme ok?", meinte er zu ihr. Seine Fähigkeit hat auch so seine Nachteile.


Der Sinn des Lebens ist es deinem Leben einen Sinn zu geben. Ein Leben ist zu kurz um jemand anderes zu sein, entscheide wer du sein willst du lebe sein Leben so wie du es möchtest. Aufopferung ist eine Kraft, die nur wenige von uns finden. Einige würden es jederzeit tun, andere nur wenn es angebracht ist und dann würden es andere nie tun. Diese Eigenschaft macht uns zu den Menschen die wir sein wollen oder die wir hofften nie zu sein.

Masahiro "Redet""Denkt" Masahiros Stimme *klich*
Masahiros Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itoe Orikoro

avatar

Anzahl der Beiträge : 539
Anmeldedatum : 07.09.10
Ort : Steefeld, RLP, Dütschland xD

BeitragThema: Re: Der Wald von Tokyo   Di Dez 14 2010, 11:30

Itoe erwiderte den zärtlichen Kuss. Hoffentlich hatte er ihr nun alles erzählt. Aber sie hatte den Anschein, dass er ihr wirklich alles erzählt hatte. Darüber war sie sehr froh.

Als er sagte, er könne teleportieren, da es sonst Probleme gäbe wenn sie es sehen würden, nickte sie. Dann laufen wir eben. Haben wir auch noch einbisschen frische Luft geschnappt. Itoe nahm seine Hand und verschränkte ihre Finger mit seinen. Dann liefen sie auch los.

tbc: Studenten Wohnung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Wald von Tokyo   

Nach oben Nach unten
 
Der Wald von Tokyo
Nach oben 
Seite 8 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 Ähnliche Themen
-
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald
» Wald & Lichtung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Real-Life RPG :: InRPG :: Tokio - Stadt der vielen Gesichter :: Umgebung Tokios-
Gehe zu: