Real-Life RPG


 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Alphas
von Renku Fr Jul 05 2013, 20:39

» LASST UNS DAS FORUM WIEDERBELEBEN!
von Shizuko Sango So Jun 09 2013, 16:53

» Zitate raten
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:47

» Toshi lutscht Säcke!!!
von Ryu Sakashita Do Mai 16 2013, 18:21

» REALLIFE-ERSATZ!
von Javier Crimson Fr Okt 05 2012, 16:55

Umfrage
Soll der Event "Die Akademie - Schule des Todes" starten?
Jaaa! Starte den Event! Ich will Action!
67%
 67% [ 10 ]
Mh, jetzt nicht. Habe zur Zeit viel zu tun... Vllt. später.
13%
 13% [ 2 ]
Der Event interessiert mich nicht.
20%
 20% [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 15
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Okt 03 2016, 15:55

Teilen | 
 

  すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
Ken Maruzaya

avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 12.10.10

BeitragThema: Re: すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)   Sa Dez 04 2010, 15:48

Masaki blieb sehr ruhig und überlegt, als Takamaru so gereizt reagierte, aber es war durchaus verständlich, jeder hätte so reagiert. Alle rannten zur verletzten Mikoyami, doch Masaki interessierte im Moment Ken viel mehr. Sie stand von allen Mutanten am nächsten bei einer Explosion in dem Versuch, die Roboter zu zerstören, an einer Explosion.
"Kuso!" war es plötzlich von hinter der an die Wang gedrückten Theke zu hören, wo sich Ken ihr stark blutendes bein hielt.
Masaki sah zu Takamaru. "Wenn du jetzt alleine los läufst, wirst du gefangen, gefoltert, verstümmelt und getötet werden, wir werden in naher Zukunft ein Team aufstellen!" erklärte Masaki es Takamaru und wandte sich dann zu Ken. Er realisierte die Verletzung nach wenigen Sekunden und zückte schon sein Handy, jedoch rief er nicht den Notarzt an, sondern jemand anderes.
"KOnban wa Yoko-san, wir haben hier ein paar Verletzte Mutanten, wäre nett wenn du in 2 Minuten vorbei kommst sagte er bloß und einige Zeit später fuhr ein roter Van vorbei und ein Mann im Mantel, mit einem Koffer stieg aus. "Konban wa Ohashi-sama." begrüßte er Masaki höflich und ging schon zu Ken. Er warf einen kurzen Blick auf die Wunde am Bein, offensichtlich hatte sich ein Holszsplitter ins Fleisch gebohrt... Yoko entfernte den Splitter ruckartig, jedoch präzise mit einer Pinzette und schüttete etwas Desinfektionsmittel darauf, bis er dann begann mit einre Pinzette weitere Holzspkitter zu entfernen und nocheinmal Desinfektionsmittel darauf zu evrschüttet.
Jetzt begann er die Wunde zuzunähen. " Das sollte sich morgen nocheinmal ein anderer Arzt ansehen, aber fürs erste sollte es reichen, wenn du die Wunde ruhig hälst..." sagte Yoko und wandte sich dann an Takamaru.
Er holte eine Salbe heraus und sagte dann freundlich. "Deine Hände bitte!"


zu groß:
 


~Theme~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Takamaru Yoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 16.10.10
Alter : 25
Ort : Halle

BeitragThema: Re: すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)   Sa Dez 04 2010, 16:06

Medizinische Verpflegung war sofort vor Ort, wie es sich herausstellte hatte auch Ken etwas abbekommen. Als Taka Kens Verletzung sah wurde ihm schlecht, nicht nur Miko konnte er nicht schützen auch Ken hatte was abbekommen. Aber was ihn an meisten störte war das Carlie entführt wurde. Yoko war hier und kümmerte sich um Ken. Taka setzte sich auf einen Hocker der noch übrig war. Er sahs da und dachte nach.

"Ich hab Carlie damals versprochen sie zu retten... das ich nie zulassen würde das ihr etwas passiert. Kaum sehe ich sie wieder wird sie von Hinode entführt. Wieso ausgerechnet sie? Ich habe ihr gesagt das ich keine gute Wahl bin...", dachte er und biss sich die Zähne zusammen. Er sah sich um, ein Trümmerhaufen. Masaki redete auf ihn seine Aktion zu lassen. Er sah Masaki an, sein wütender Blick normalisierte sich langsam wieder.

"Ich weiß, aber ich kann meine Kräfte noch benutzen ohne... katastrophale Probleme. Außerdem habe ich Carlie damals Versprochen auf sie aufzupassen. Wir müssen sie retten!", sagte er zu Masaki. Er war froh das Iriku seiner Meihung war. Dann kam Yoko zu ihm und wollte sich um seine Hände kümmern. Er nahm die Stoff-Fetzen ab, die er an seiner Hand befestigt hatte ab, unter leichten Schmerzen und zeigte seine total verbrannten Hände vor. Sie sahen wirklich schlimm aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luaan Shiro

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 21.10.10

BeitragThema: Re: すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)   So Dez 05 2010, 00:11

Luaan wusste nicht was jetzt passieren würde. Er stand auf und ging zu den Anderen. Doch Luaan schwieg. Er hatte nichts zu sagen. Stattdessen stand er einfach nur da und hörte zu. Luaan war noch nie der große Redner. Aber vielleicht konnte er irgendwie helfen. Aber wenn, könnten sie ja bescheid sagen. Aber eigentlich war er ja wegen seiner Mutation da. Auch wenn das jetzt unpassend war - er brauchte Hilfe.
Entschuldigen Sie, ich habe da ein Problem mit meiner Mutation. , fing er an.


| It's in your eyes, a color fadence |
| Looks like a new transition |
| The starting up and shaking your ground |
| Turning your head to see a new day calling |


Luaan macht
Luaan Spricht
Luaan Denkt


Weiterer Account von Itoe

Luaan's Theme Song
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
River Tam

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.10.10
Alter : 30
Ort : Halle

BeitragThema: Re: すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)   Do Dez 09 2010, 00:58

River hatte wieder festen Boden unter den Füßen. Sie bewegte sich auf die anderen zu und redete dabei vor sich hin.
"Verstecken spielen ... aber ich finde dich" Sie zeigte auf eine am Boden liegende Platte, welche wohl vom Dach der Bar stammte. Es sah nach nichts aus, aber... "Gefunden!" rief sie, als ein Droide, welcher die Explosion halbwegs überstanden hatte unter der Platte hervorkroch.
Ihm fehlte das linke Beine und der linke Arm. Jedoch hielt ihn das nicht davon ab, die Anwesenden anzugreifen. Mit einer eleganten Bewegung stach River dem Droiden eine Metallstange in eine offene Stelle an seiner Seite, worauf der Droide noch kurz zischende Laute von sich gab, bevor er entgültig down war.
Einige starrten sie mit fragenden Blicken an und wieder andere schienen den kurzen "Kampf", wenn man es so nennen konnte..., zu unwichtig zu finden, umn darauf zu reagieren. (Sry, zu viele "zu's"...)

River drehte sich ruckartig um und schaute einfach gerade aus. Sie wirkte abwesend, ließ die Arme baumeln und legte den Kopf schief.
"Angst. Angst, weil es nicht weiß, wo es ist. Niemand ist da, der Befehle gibt..." Und dann ... brach sie zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Iriku

avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 22
Ort : Dort wo ich bin

BeitragThema: Re: すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)   Do Dez 09 2010, 12:56

Iriku roch jetz sogar die Gefühle der anderen. Angst. Verletze. Traurigkeit um was geschehen war.
Ein glitzern in ihren Augen kam ihr als sie bemerkte das ein Droide noch am leben ..bzw noch bewegung's fäihg war. Aber darum kümmerte sich ja schon jemand. Als Iriku bemerkte das die Person dan umkippte sprang sie los und stütze sie bevor diese noch den Kopf anschlug. "Guut.. Kann mir mal jemand helfen?"
fragte sie in die Runde wärend sie sich auf dem boden hinkniete und den Kopf der ihr fremden Person hielt.
Ihr kam es zwar seltsam vor was dieses Mädchen vor sich hin sprach bevor sie zusammenbrach aber Iriku geschah das manchmal auch. Schnell sah Iriku zu Masaki. "Wir müssen etwas tun"
klar betonte Iriku das müssen stark damit es klar zu verstehen war das es nun kein zurück mehr gab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Michiko Nobu

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 05.09.10

BeitragThema: Re: すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)   So Dez 12 2010, 22:17

"River!", rief Michiko geschockt. Sie lierf zu ihr und half dem Mädchen."Sie muss sich ausruhen...ich kann sie wohin bringen wo es sicher ist und sie keiner findet.Sie hat heute ne Menge durchgemacht.Ihr solltet euch auch ausruhen.Hier ist es zu gefährlich und der Sushilden ist eh zerstört...Ihr habt viel zu viel Kraft verbraucht!" Michiko stützte river ebenfalls.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Masaki Ohashi



Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.09.10

BeitragThema: Re: すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)   Di Mai 03 2011, 22:23

"Yoko-san, wir bringen sie alle in die Kranken-Station! Takamaru-kun, alleine bist du nicht stark genug, um die Entführer zu besiegen! Viele Leute haben schon gegen Hinode gekämpft und viele sind gestorben! Außerdem ist Carlie-chan nicht in wirklicher Gefahr! Sie ist selber sehr stark und weiß sich mit Gewissheit durchzusetzen! Sie war schonmal von Hinode gefangen worden und hatte diese Zeit überlebt! Ihr gelang auch ein Ausbruch aus den Gefängnissen dieser Gangster-Organisation! Mach dir keine Sorgen, wenn sie Cralie hätten töten wollen, hätten sie es gleich getan! Wenn du sterben willst, halte ich dich nicht auf! Du kannst ihr nachlaufen! Aber dann wirst du mit Sicherheit nicht zurück kommen!" wies Masaki die umstehenden an. Dann sah er zu Ken, dann zu Irku und River, dann wieder zu Takamaru, dann zu Michiko und dann zu dem recht hoch gewachsenem Mann, Yoko. Er erkannte Masakis Blick und wusste genau, was er hieß. "Es ist Zeit Leute, alle nach draußen, auf die Ladefläche des Lasters!" sagte er und wandte sich zur zerstörten Tür. Masaki half Ken hoch und half ihr hinaus, auf den Bürgersteig. Vor der Tür stand ein großer Lastwagen. Yoko öffnete die Ladeklappe und lies sie wie einen Fahrstuhl herunter fahren. In der Ladefläche waren Autositze intregriert. Bis zu 30 Personen hätten hier Platz gefunden, der Innenraum wirkte auch ganz anders als die Ladefläche eines LKW. Er hatte Teppichboden und die Wände bestanden nicht aus LKW-Folie, auch wenn es von außen so wirkte, sondern aus Plastik. "Bitte steigt alle ein, wir fahren zur Ao Ko, dort werden wir alles weitere planen!" erklärte Masaki lächelnd und begab sich mit Ken auf die Ladeklappe...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)   

Nach oben Nach unten
 
すし; スシ - 東京 (Sushi-Tokyo)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
 Ähnliche Themen
-
» Tokyo Souls
» Emiko Kurosawa
» Tokyo Souls

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Real-Life RPG :: InRPG :: Tokio - Stadt der vielen Gesichter :: Tokio - Stadtzentrum-
Gehe zu: